Amman wird 21. Skisprung-Bubi Prevc (17) siegt schon wieder

Der 17-Jährige Domen Prevc siegt auf der Grossschanze von Klingenthal. Die Schweizer Ammann und Karlen schaffen es nicht unter die Top 20.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weltcup-Pause für Ammann Simi macht Papa-Ferien
2 Nach Triumph in Bischofshofen (Ö) Kamil Stoch gewinnt die...
3 Zum dritten Mal gescheitert Ammann auch in Innsbruck nicht im Final

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der Slowene Domen Prevc gewinnt das Springen in Klingenthal (Deutschland). Der erst 17-Jährige feiert bereits seinen zweiten Weltcup-Sieg in dieser Saison. Daniel Andre Tande aus Norwegen wird Zweiter. Der Bronze–Platz geht an den Österreicher Stefan Kraft. Maciej Kot (Pol) rutscht vom ersten auf den fünften Platz ab.

Der Schweizer Gabriel Karlen kann seine Leistung aus dem ersten Durchgang nicht toppen und fällt mit 123 Metern vom 27. auf den 30. Rang zurück. Simon Ammann springt im Final 133,5 Meter und klassiert sich auf dem 21. Rang – das beste Ergebnis in dieser Saison für den 35-Jährigen.

Für Aufsehen sorgt der Auftritt von Vojtech Stursa. Im ersten Durchgang verliert der Tscheche bei der Landung das Gleichgewicht und stürzt. Mehrere Minuten ist er bewusslos. Und trotzdem tritt er nachher im zweiten Durchgang an, springt 128 Meter weit und klassiert sich auf dem 28. Rang. (aho)

Publiziert am 04.12.2016 | Aktualisiert am 15.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden