Er heisst Théodore Simi Ammann ist erstmals Papi

Yana Yanovskaya, die Ehefrau des Skisprung-Stars, hat am vergangenen Wochenende einen Buben zur Welt gebracht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Sportanlagen Sprungschanze in Kandersteg eingeweiht
2 Vier Monate nach Horror-Sturz Gelähmter Skispringer nahm an weltweitem...
3 Der beste Schweizer Skispringer hat noch nicht genug Simi fliegt weiter!

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
10 Kommentare
Fehler
Melden

Simon Ammann (33) ist Papi!

Die Gattin des Toggenburgers, die 29-jährige Russin Yana Yanovskaya, hat einen Buben zur Welt gebracht. Das schreibt die «Schweizer Illustrierte» auf ihrer Homepage.

Der vierfache Olympiasieger bestätigt auf seiner Facebook-Seite: «Yana und ich sind am letzten Wochenende Eltern geworden und wir freuen uns sehr über unseren kleinen Théodore. Es ist alles gut verlaufen – Mutter und Kind sind wohlauf.»

Für das Paar, das sich 2010 im Schlossturm in Pfäffikon SZ das Ja-Wort gegeben hat, ist es das erste Kind.

Wie sich die Vaterschaft auf Simis Saisonplanung auswirken wird, ist noch unklar. Der Skisprung-Weltcup startet am 22. November mit dem Wettkampf im deutschen Klingenthal. (yap/rib)

Publiziert am 17.10.2014 | Aktualisiert am 18.10.2014
teilen
teilen
15 shares
10 Kommentare
Fehler
Melden
Mehr zum Thema
15 Bilder des LiebespaarsSimon Ammann und seine Yana

TOP-VIDEOS

10 Kommentare
  • Peter  Hänsenberger 18.10.2014
    Warum zeigen jetzt viele den Finger auf den Name Théodore ganz einfach weil solche das Herz nicht auf dem rechten Fleck haben. Wichtig ist das der Bub gesund ist und Eltern hat, wo dem Bub die liebe schenken und ein Dach über dem Kopf usw.
  • Elis  Züst , via Facebook 18.10.2014
    Super herzliche Gratulation dem Paar und viel Gesundheit und Glück.
  • Peter  Schmid aus Obernau
    18.10.2014
    Théodore???? Was ist den das für ein Name. Ist das Kind ein es? Der Name tönt auf jeden Fall so. Passt zum nervigen Vater.
  • Melissa  Baumann 18.10.2014
    Ein Kind im 21 Jahrhundert wird ein altmodisches Namen gegeben. Der arme Bub!
  • Peter  Schmid aus Obernau
    18.10.2014
    Théodore ????? Das tönt für mich als wüsste man nicht was es ist. Aber es passt zu seinem nervigen Vater.
    • Peter  Hänsenberger 18.10.2014
      Man kann nur hoffen das Lachnummer Schmid, bei seinen Kinder der unterschied kennt ?