Platz 9 im Sprint Weger knackt Top Ten mit starkem Schiessen

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof (D) schafft Beni Weger im Sprint ein Top-Resultat. Der Oberwalliser läuft auf Rang 9 – sein zweites Top-Ten-Ergebnis in diesem Winter.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weger büsst vor 18'000 Fans Plätze ein Fourcade dominiert auch die...
2 Keiner zielt besser in Oberhof Weger schiesst sich zum dritten...
3 Fourcade bestechend Weger läuft in der Oberhof-Verfolgung auf Platz 11

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Starker Auftritt von Benjamin Weger beim ersten Biathlon-Weltcup-Rennen des neuen Jahres in Oberhof (D). Der 27-Jährige glänzt im Sprint über 10 km mit dem 9. Rang.

Weger zeigt am Schiesstand bei schwierigen windigen Bedingungen eine tolle Leistung und bleibt neben Lukas Hofer (I, 4.) als einziger der 102 Athleten fehlerfrei. In der Endabrechnung verliert Weger knapp 52 Sekunden auf Sieger Dominik Eberhard (Ö).

Nach dem enttäuschenden letzten Sprint-Rennen in Nove Mesto im Dezember (66.) revanchiert er sich eindrücklich. Für Weger ist es nach einem 10. Rang im Einzel in Östersund der zweite Top-Ten-Platz diesen Winter.

Von den anderen Schweizern holt in Oberhof nur noch Martin Jäger als 29. Weltcup-Punkte. Mario Dolder (45.) verpasst diese um fünf Ränge. Serafin Wiestner ergeht es als 61. noch mieser. Er muss in der Verfolgung der besten 60 am Samstag zu schauen. (rib)

Publiziert am 05.01.2017 | Aktualisiert am 05.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden