Ligaprognose mit Uli Forte YB-Theater bringt Ex-Coach zum Schmunzeln

Uli Forte tippt die 10. Runde der Raiffeisen Super League. Tippen Sie besser als der FCZ-Coach? Hier gehts zu Swisslos.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Videoformate

teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • edward  whymper aus zermatt
    30.09.2016
    Ausgerechnet Schönredner Forte erklärt uns die Welt...............!
    • Roger  Stahel 30.09.2016
      Forte redet ja nicht über die Welt sondern über Fussball,ist ein kleiner unterschied oder nicht!
  • Martin  Keller 30.09.2016
    In einem grossen Supermarkt stehen die Gebrüder Rihs an der Kasse und wollen bezahlen. Da werden Sie von der Kassiererin gefragt: meine Herren, sammeln Sie Punkte. Die Gebrüder antworten: "Nein warum, wir sind doch YB-Fans"
  • Christian  Kronenberg aus Therwil
    30.09.2016
    Ich mag Uli Forte auch nicht aber YB ist die grosse Lachnummer! Wer nicht einmal Astana besiegen kann der hat in der EL eigentlich gar nix verloren! Zuerst wird gross angekündigt auch von Hütter, dass YB müsse gewinnen und am Ende lacht der noch stolz in die Kamera er sei zufrieden. YB vergesst es einfach, die Berner werden es zu gar nix bringen!!
  • drafi  schweizer aus berg
    30.09.2016
    Forte sollte jetzt einfach ruhig bleiben und dazu schauen dass sein FCZ ende Saison da steht wo er jetzt steht, er hat überhaupt keinen Grund auch nur zu Schmunzeln, nicht einmal das, doch leider ist das fast bei allen Trainern so, über den EX Verein, wo man ja auch nichts bewegt hat, seine Sprüche loszuwerden, ja, Schweigen wäre immer das bessere Ende
    • Concolor  Shalako 30.09.2016
      Das zeigt eben die Nichtwertschätzung von Forte gegenüber seinem ehemaligen Arbeitsgegner. YB hat ihm viel gegeben nicht nur der Lohn... und was hat er ihnen gegeben...???