Zwei Minuten für Dino «Die Nati-Pause bringt überhaupt nichts»

BLICK-Eishockeyreporter und Ex-Nati-Spieler Dino Kessler nimmt das Schweizer Hockey unter die Lupe. Heute beschäftigen ihn die Leistungen der Tessiner Klubs, die Nati-Pause und besser gewordene Schiedsrichterleistungen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Videoformate

teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Mario  K. 31.10.2016
    Da sind Sie wieder die "neider" und "jammeris" aus dem Unterland die sich über den HCD und den Spenglercup auslassen. 1. Es würden 3 Spiele in einer Woche stattfinden und da müsste man erst mal einen attraktiven Gegner zum füllen haben und dann wären es ja nur max. 2 Heimspiele und das Jahr darauf hätte man nur ein Heimspiel. 2. Der HCD bezahlt der Liga jedes Jahr 800000.00. 3. Seit froh das der HCD in der höchsten Liga ist und somit immer viele Fans in die anderen Stadien bringen.
  • Fredy  Binggeli 31.10.2016
    Schabernackspause der Nati. Genauso ist es. Aber der Spenglercup ist eine noch grössere Schabernackspause weil sie eigentlich nur für die Davoser ein Geldsegen ist. Sportlicher Wert dieser zusammengewürfelten Mannschaften gleich Null. Es ist nur gut für das Team Kanada die mit ihren Familienmitgliedern schöne Festtage verbringen. Alle Mannschaften könnten während dieser Zeit 3-4 Mal die Eishallen füllen.
  • Concolor  Shalako 31.10.2016
    Stimmt...Dino ist leider einer der wenigen der diese Meinung vertritt.
    Sowohl die Verbände und einige Vereine sind da ganz anderer Meinung. Die Natipause ist für nichts...Ich würde sogar weiter gehen und sagen die Meisterschaft sollte auch während dem Spengler Cup weiter gehen...
  • Daniel  Meyer aus zuhause
    31.10.2016
    Schabernack-Pause! Treffender hätte er es nicht sagen können. Dieser Juhui-Cup in Deutschland ist genauso wenig nötig, wie das JeKaMi-Cüpli-Grümpelturnier in Daffos.