Sieg im WM-Viertelfinal Schweizer Unihockey-Nati auf Medaillenkurs

7:2 bezwingen die Schweizer Unihockeyaner an der WM in Riga Norwegen. Im Halbfinal trifft die Nati auf Schweden.

Aktuell auf Blick.ch

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
5 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Nach 40 Minuten ist die Messe im WM-Viertelfinal praktisch schon gelesen: 4:0 führen die Schweizer gegen Norwegen. 

Am Ende setzt sich unserer Unihockey-Nati gegen die Skandinavier mit 7:2 durch. Hofbauer, Meier, Buchli und je zwei Mal Engel und Braillard heissen die Torschützen für die Schweiz. 

Somit trifft die Schweiz am Samstag um 11.45 Uhr auf Schweden. 

Publiziert am 09.12.2016 | Aktualisiert am 09.12.2016
teilen
teilen
5 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Rolf  Leuenberger , via Facebook 09.12.2016
    Mir wäre lieber Schweiz gegen Schweden im Final steht. Ich weiss, dass Schweden haushoher Favorit ist. Ich weiss viel von der Unihockey in Schweden , denn man hat immer die beste Spieler. Irgendwann wird mal Schweden besiegt.
  • Tashunka  Blue aus Watt
    09.12.2016
    Diese Leistung und Sieg, ist lobenswert. Schweden aber, wird für das Floorball Team Schweiz eine zu hohe Hürde werden.