Yannis (3) bekommt ein Geschwisterchen Triathlon-Star Spirig wieder schwanger!

Nicola Spirig und Reto Hug werden zum zweiten Mal Eltern: Im Frühsommer 2017 steht der nächste Geburtstermin an!

Aktuell auf Blick.ch

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Wenn das keine schöne Nachricht ist: Nicola Spirig (34) wird zum zweiten Mal Mutter! Nach Sohn Yannis (3) dürfen sich die Triathletin und ihr Ehemann Reto Hug (41) auf ein weiteres Kind freuen.

Der Geburtstermin ist auf Ende Mai 2017 gelegt. Damit ist klar, dass die Olympia-Silbermedaillengewinnerin von Rio einen Grossteil der kommenden Saison verpassen wird.

Zuletzt hatte Spirig erklärt, einen Start bei den Olympischen Spielen 2020 im Triathlon sei «nicht mehr ausgeschlossen». Dann wäre die Zürcher Unterländerin 38 Jahre alt und mit fünf Teilnahmen Olympia-Rekordhalterin im Triathlon. Ihr Trainer Brett Sutton würde Spirig aber auch problemlos einen Start im Marathon oder im Rad-Strassenrennen zutrauen. 

Inwiefern die Geburt des zweiten Kindes die Pläne von Spirig beeinflussen wird, ist noch unklar. Fakt ist: Es wird eine noch grössere Herausforderung werden, Familie, Trainings und Wettkämpfe unter einen Hut zu bringen. Spirig ist es zuzutrauen, dass sie auch diese Aufgabe meistern wird! (C.S.)

Publiziert am 24.11.2016 | Aktualisiert am 23.12.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Adrian  Müller 24.11.2016
    Fakt ist: Es wird eine noch grössere Herausforderung werden, Familie, Trainings und Wettkämpfe unter einen Hut zu bringen. " Sie ist schon mal Mutter geworden und hat es wieder geschafft. Freue mich für sie und wünsche eine gute Zukunft.
  • Reto  Leutenegger 24.11.2016
    Grandios und perfektes Timing ... Das zweite Olympia-Baby wie schon vor 4 Jahren. Ich nehme an, im November 2020, nach der nächsten Olympiamedaille, wird bekannt, dass sie im Mai 2021 ihr nächstes Kind bekommt...
    Trotzdem alles Gute und Gesundheit für die ganze Familie.