Zwei Euro für ein Haar Nadal zeigt seine neue «Frisur»

Spanische Medien wollen Nadals neustes Geheimnis kennen: Rafa trage ein Baseball-Cap, um neu implantierte Haare vor dem Licht zu schützen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
2 1998 gewann sie mit Hingis das Doppel Altstar Lucic-Baroni (34) hat...
3 «Das ist fast schon unmenschlich!» Unsere Golden Boys über den...

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Andy Murray GBR 12560
2 Novak Djokovic SRB 11780
3 Milos Raonic CAN 5290
4 Stan Wawrinka SUI 5155
5 Kei Nishikori JPN 5010
6 Gael Monfils FRA 3625
7 Marin Cilic CRO 3605
8 Dominic Thiem AUT 3415
9 Rafael Nadal ESP 3195
10 Tomas Berdych CZE 3060
17 Roger Federer SUI 1980

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Rafael Nadal trägt Kappe? So kennen wir den Tennis-Genius von Mallorca eigentlich nicht. So lange er vor seinem vorzeitigen Saison-Abbruch wegen Handgelenk-Problemen auf den Courts auftrat,  tat er das stets mit seinem Marken-Zeichen, dem Stirnband.

Jetzt, da er seit kurzem wieder im Training steckt und fürs Comeback schwitzt, soll er das mit einer richtigen Kopf-Bedeckung tun.

Grund sei eine Haar-Transplantation, melden spanische Medien. Die Rafa-Fans hätten sich schon länger an der immer schütterer werdenden Haarpracht ihres Idols gestört. Also habe der 30-Jährige die Verletzungspause auch dazu genützt, seinen Kopf «zu renovieren».

4500 Nackenhaare hätten ihm Spezialisten vom Körper gezupft, um sie an höherer Stelle wieder einzusetzen. 9000 Euro habe der Eingriff gekostet. Für Nadal, der in seiner Karriere schon über 78 Millionen allein an Preisgeld kassiert hat, ein Klacks.

Dennoch geht er mit seinen teuren, neuen Haaren sorgsam um. Damit sie am neuen Pflanzplatz auch richtig Wurzeln schlagen, will er sie eben mittels Baseball-Cap vor zu viel Licht schützen. Bis jetzt! Ein Video auf Facebook zeigt den Spanier angeblich beim Training auf Mallorca – erstmals ohne Cap.

Ob ihm das hilft, vom mittlerweile 9. Rang im World-Ranking 2017 wieder ganz nach vorn zu stürmen, wird die haarige Sache bald zeigen.

Publiziert am 22.11.2016 | Aktualisiert am 19.12.2016
teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

5 Kommentare
  • Wolfgang  Gallin aus Berlin
    23.11.2016
    ob glatze oder keine haare, ich genieße das tennisspiel und nicht den haarwuchs.
  • Ruedi  Lanz aus Aarburg
    22.11.2016
    Ohne die enge Bekanntschaft zu Dr. Fuentes hätte Nadal wohl nie in seinem Leben ein Turnier gewonnen; und Amstrong z.B. nie ein Velorennen!
  • Thomas  Zürcher 22.11.2016
    Das Nadal mit seiner Gesundheit spielte in seiner Karriere das wissen alle.Natürlich ist Nadal einer der grössten Tennisspieler der Geschichte aber sein Krafttennis hat Spuren hinterlassen an seinem Körper.Er schonte sich nie quetschte seinen Körper aus.Wegen seines fragilen Körpers hat der neunfache French-Open Sieger immer wieder mit Spritzen nachgeholfen und unterzog sich umstrittenen Behandlungen.Reine Spekulation das dies jetzt mit dem Haarausfall zu tun hat.
    • Tobias  Herbstmeister 22.11.2016
      Ah ja, und wie wissen sie das? Kann schon sein, es wurden aber noch keine überzeugenden Beweise dafür gefunden... das sind auch reine Spekulationen, geniessen Sie doch das Spektakel und stellen Sie sich nicht zu viele Fragen...
  • Marc  Haller aus Bern
    22.11.2016
    Schon erstaunlich, dass ein Mann seines Kalibers eine solche Operation nötig hat. Wo bleibt denn da das Selbstwertgefühl?