World Tour Finals in London Djokovic nach Sieg über Raonic im Halbfinal

In der Gruppe Ivan Lendl gewinnt die Weltnummer 2, Novak Djokovic, gegen den kanadischen Herausforderer Milos Raonic in zwei Sätzen und zieht so in den Halbfinal ein.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
2 1998 gewann sie mit Hingis das Doppel Altstar Lucic-Baroni (34) hat...
3 Sieg gegen Strycova Serena heiss auf Titel und Thron

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Andy Murray GBR 12560
2 Novak Djokovic SRB 11780
3 Milos Raonic CAN 5290
4 Stan Wawrinka SUI 5155
5 Kei Nishikori JPN 5010
6 Gael Monfils FRA 3625
7 Marin Cilic CRO 3605
8 Dominic Thiem AUT 3415
9 Rafael Nadal ESP 3195
10 Tomas Berdych CZE 3060
17 Roger Federer SUI 1980

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Dass er die Weltnummer 1 an Andy Murray abtreten musste, scheint Novak Djokovic zu wurmen. Nach dem mühevollen Dreisatzsieg gegen den Österreicher Dominic Thiem (ATP 9) an den ATP World Tour Finals in London aber steht der Serbe nun im Halbfinal. Dies, weil er zum achten Mal in seiner Karriere den Kanadier Milos Raonic abserviert.

Den ersten Satz gewinnt der Djoker 7:6 im Tie-Break, den zweiten nach heissem Kampf ebenfalls in der Verlängerung mit 7:6. Keine Chance mehr auf die Halbfinals hat damit der Franzose Gaël Monfils. Er verliert in drei Sätzen gegen Thiem.

Ob sich Stan Wawrinka seine Halbfinal-Chancen wahrt, wird sich am Mittwochabend ab 21 Uhr im Spiel gegen Basel-Sieger Marin Cilic zeigen.

Publiziert am 15.11.2016 | Aktualisiert am 16.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden