Spielt die Tennisgöttin etwa unten ohne? Venus Williams mags luftig

MELBOURNE - Venus Williams steht bei den Australian Open im Viertelfinal. Neben ihrem Tennis sorgt auch ihr Outfit für heisse Köpfe.

Venus Williams mags luftig

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 French Open im Wetterchaos Djokovic wird Opfer des Regen-Horrors
2 Grimassen, Selfies und Videos Stan Wawrinka wird zum Teenie-Helden
3 Polin Radwanska zum Regen-Chaos in Paris «Ich bin richtig angepisst!»

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Novak Djokovic SRB 16150
2 Andy Murray GBR 8435
3 Roger Federer SUI 7015
4 Stan Wawrinka SUI 6315
5 Rafael Nadal ESP 5675
6 Kei Nishikori JPN 4470
7 Jo-Wilfried Tsonga FRA 3355
8 Tomas Berdych CZE 2850
9 Milos Raonic CAN 2785
10 Marin Cilic CRO 2775

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
25 Kommentare
Fehler
Melden

Serena Williams und Schwester Venus sind bekannt für aufreizende Outfits und viel «Bling-Bling». Mal spielen Sie im kurzen Schwarzen, mal mit riesigen Ohrringen. Hauptsache extravagant.

Und auch bei den Australian Open sorgt Venus Williams für Gesprächsstoff. Im Spiel gegen Lucia Safarova (Cz) trägt die 7-fache Grand-Slam-Siegerin nur das Nötigste – vielleicht auch ein bisschen weniger. Schauen Sie selbst. (sim)

Publiziert am 25.01.2010 | Aktualisiert am 19.01.2012
teilen
teilen
0 shares
25 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

25 Kommentare
  •   26.01.2010
    @Meier Anton: und auf Ihren Namen lässt sich schliessen, das Sie sehr reduziert sind!:-P hehe
  •   25.01.2010
    @Meier Anton, Einfach nur rassistisch. Es bräuchte definitiv weniger Leute wie sie!
  •   25.01.2010
    @patrick züst diesen gedanken hatte ich eigentlich auch falls du dir sicher bist in deinem kommentar,bin ich ja beruhigt! (hast du denn sie so nah gesehen oder ist das eine vermutung von dir) ist nur eine frage und nicht böse gemeint
  •   25.01.2010
    Hübsch. Sie kann sich das leisten. Und zum Glück leben wir in einer entspannten Welt.
  •   25.01.2010
    Na da wird doch Tennis ein interessanter Sport, so das ich sogar schauen wuerde.
    Ansonsten ist das doch nur gaehnend langweilig.