Nach Sieg gegen Berdych: Rafael Nadal gegen Del Potro im Final

Wer soll diesen Mann noch bremsen? Rafael Nadal steht in Indian Wells bereits im Final und trifft dort auf Juan Martin Del Potro, der überraschend Novak Djokovic ausschaltet.

  • Publiziert: , Aktualisiert:

13 Siege in Serie, Titel in Sao Paulo und in Acapulco. Jetzt steht Rafael Nadal bereits im Final des Masters-1000-Turniers von Indian Wells. Es ist, als wäre der Mallorquiner nie weg gewesen.

Nach der Fabel-Leistung gegen Roger Federer (6:4, 6:2) fertigt der 26-Jährige auch den Tschechen Tomas Berdych (27, ATP 6) ab. 6:4, 7:5. Nadal hat in der kalifornischen Wüste erst gegen Gulbis einen Satz verloren.

Gewinnt er das Turnier nach 2007 und 2009 zum dritten Mal, verdrängt er Landsmann David Ferrer am Montag bereits wieder von Rang vier der Weltrangliste. Eine Verschiebung, die ohnehin nur eine Frage der Zeit ist.

Im Final hätte es zum Wiedersehen mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic kommen können. Zuletzt trafen die beiden Rivalen im French-Open-Final 2012 aufeinander, mit dem besseren Ende für Nadal.

Doch Juan Martin Del Potro lässt den Traum-Final platzen und schlägt Djokovic im Halbfinal mit 4:6, 6:4, 6:4. Djokovic hatte zuvor 22 Spiele in Serie gewonnen. (sh)

Beliebteste Kommentare

  • Jose  Sanchez , Veltheim
    Super Nadal!!! Mach weiter so und verblass alle Neider und solche Kritiker die dachten er könne nicht mehr. Eres el mejor!
    • 17.03.2013
    • 40
    • 9
  • Renato  Mastel
    Ich gönn ihm den Erfolg,von Herzen........doch,wie lange geht es diesmal gut?
    • 17.03.2013
    • 30
    • 7

Alle Kommentare (4)

  • Jose  Sanchez , Veltheim
    Super Nadal!!! Mach weiter so und verblass alle Neider und solche Kritiker die dachten er könne nicht mehr. Eres el mejor!
    • 17.03.2013
    • 40
    • 9
  • Renato  Mastel
    Ich gönn ihm den Erfolg,von Herzen........doch,wie lange geht es diesmal gut?
    • 17.03.2013
    • 30
    • 7
  • Pius  Schnyder
    Hmm verletzungspause??? Wenn ich nicht lache. Glaube eher Dopingsperre absitzen und besseres Doping entwicklen. Eeine Farce diese Sache.
    • Georges  Rellstab , Urdorf ZH
      Lächerlicher Kommentar. Kann nur von jemandem kommen, der von Tennis nicht sehr viel versteht.
      • 17.03.2013
      • als Kommentar auf Pius  Schnyder
      • 43
      • 15

Top 3

1 Roger Federer «Unglaublich, dass Stan und ich im Final stehen»bullet
2 Fed Cup in Brasilien Schweizerinnen starten optimalbullet
3 «Ich habe genug Matches gespielt» Lässt Federer wegen Geburt French...bullet

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Rafael Nadal ESP 13730
2 Novak Djokovic SRB 11680
3 Stanislas Wawrinka SUI 5760
4 Roger Federer SUI 5355
5 Tomas Berdych CZE 4720
6 David Ferrer ESP 4640
7 Juan Martin Del Potro ARG 4260
8 Andy Murray GBR 4040
9 Richard Gasquet FRA 2635
10 Milos Raonic CAN 2580

Tennis