Mit dem Ellenbogen Federer «attackiert» Wawrinka

Bei der Auslosung der Partien zur Davis-Cup- Begegnung Serbien - Schweiz erwischt Roger Federer Kumpel Stan mit dem Ellenbogen am Kopf.

Vor Davis-Cup: Federer «attackiert» Wawrinka

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Zweitlängste Serie seit 2000 Tiebreak-Titan Chiudinelli zeigt starke Nerven
2 Titelverteidiger Wawrinka nicht in Tokio Grünes Licht für Bencic nach...
3 Masarova in Frankreich verunfallt Schweizer Tennis-Ass (17) überlebt...

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Novak Djokovic SRB 14040
2 Andy Murray GBR 9345
3 Stan Wawrinka SUI 6365
4 Rafael Nadal ESP 4940
5 Kei Nishikori JPN 4875
6 Milos Raonic CAN 4510
7 Roger Federer SUI 3730
8 Gael Monfils FRA 3545
9 Tomas Berdych CZE 3470
10 Dominic Thiem AUT 3295

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Tatort Novi Sad, Foto-Termin.

Als die einzelnen Partien der Davis-Cup-Begegnung zwischen der Schweiz und Serbien feststehen, gruppieren sich die Spieler für ein Foto.

Als Roger Kumpel Stan mit aufs Bild ziehen will, trifft er diesen mit dem Ellenbogen unglücklich am Kopf.

Wawrinka geht kurz in die Knie, kann sich einen Moment später ein Grinsen aber nicht verkneifen. Auch Roger lacht über das Missgeschick. Mehr als eine Beule gibt das sicher nicht.

Ob Beule oder nicht - die Chemie im Schweizer Team stimmt. Am Freitag um 14 Uhr gehts los, Federer beginnt gegen lija Bozoljac (ATP 268), Stan wird von Dusan Lajovic (ATP 102) herausgefordert.

Publiziert am 30.01.2014 | Aktualisiert am 30.01.2014

Davis Cup, 1. Runde: Serbien - Schweiz 0:3*

Freitag, 31. Januar
Bozoljac - Federer 4:6, 5:7, 2:6
Lajovic - Wawrinka 4:6, 6:4, 1:6, 6:7

Samstag, 1. Februar
Krajinovic/Zimonjic -
Chiudinelli/Lammer
6:7, 6:3, 6:7, 2:6

Sonntag, 2. Februar (ab 13 Uhr)
Lajovic -Federer
Bozoljac - Wawrinka

Federer und Wawrinka sind für die Einzel am Sonntag zwar gemeldet, werden wahrscheinlich aber kurzfristig durch Chiudinelli und Lammer ersetzt.

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Roger  Maurer aus Neuenhof
    31.01.2014
    Der fällt schon nicht auseinander wegen dem Stubser. Ist ja kein Fussballer.
  • Mrki  J. 31.01.2014
    Schade spielt Nole, Janko und Viktor nicht. Ich wünsch dem Schweiz-Team eine schöne Zeit in Serbien und viel Glück. Möge der bessere gewinnen :- was wohl die Schweiz in diesem Zeitpunkt sein wird. Denoch Hopp Serbien. :-.
  • Theodor O.  Meier 30.01.2014
    Stan ist ein Mann, kein Fussballer, der hält das schon aus!