Emotionen wegen den Fans Tanzende Scharapowa zeigt bei Rückkehr Gefühle

Offiziell darf Maria Scharapowa wegen der Dopingsperre noch keine Turniere bestreiten. Ausgenommen sind Exhibitions wie letzte Nacht gegen Olympiasiegerin Puig. Ein emotionales Spiel für die Russin.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
2 «Das ist fast schon unmenschlich!» Golden Boys Simi, Cancellara und...
3 1998 gewann sie mit Hingis das Doppel Altstar Lucic-Baroni (34) hat...

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Andy Murray GBR 12560
2 Novak Djokovic SRB 11780
3 Milos Raonic CAN 5290
4 Stan Wawrinka SUI 5155
5 Kei Nishikori JPN 5010
6 Gael Monfils FRA 3625
7 Marin Cilic CRO 3605
8 Dominic Thiem AUT 3415
9 Rafael Nadal ESP 3195
10 Tomas Berdych CZE 3060
17 Roger Federer SUI 1980

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Um WTA-Punkte wird Maria Scharapowa erst ab 26. April 2017 wieder kämpfen dürfen. So lange läuft noch ihre Dopingsperre nach dem positiven Test an den Australian Open 2016. Doch schon jetzt arbeitet die 29-jährige Russin an ihrer Form.

Am Dienstagabend bestreitet Scharapowa erstmals seit letzten Januar inoffiziell ein Spiel. Sie ist Gegnerin von Olympiasiegerin Monica Puig bei deren Exhibition in der Heimat Puerto Rico.

Rund 12'000 Fans sind live im Stadion dabei, als Scharapowa den Match mit 3:6, 6:1 und 6:10 verliert. Trotzdem hat sie Spass, scherzt immer wieder mit den Zuschauern und gibt sogar eine Tänzel-Einlage zum besten.

Im Anschluss ans Match gibt sich Maria beim Platzinterview emotional. Gerührt erklärt sie: «So viele Monate sind vergangen, seit ich zum letzten Mal vor Fans spielen durfte. Heute Abend vor derart enthusiastischen Fans zu spielen...» Dann wird Scharapowa vom langen Applaus des Publikums unterbrochen. (rib)

Publiziert am 16.12.2016 | Aktualisiert am 16.12.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Tashunka  Blue aus Watt
    16.12.2016
    Scharapowa wurde eingeladen und das zu recht...denn es gibt sehr viel mehr Russen Sportler die gedopt haben...Und das schon sehr viel früher...Schön dass Scharapowa schon bald wieder auf dem Tennis Court ist.