Auch Murray weiter Djokovic siegt, weil bei Dimitrov Nerven flattern

Das sieht man selten: Novak Djokovic muss gegen die Nummer 31 der Welt zuerst unten durch. Erst als Grigor Dimitrovs Fehlerorgie beginnt, schlägt der Serbe zu und gewinnt 7:6, 6:1.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Das habe ich nicht erwartet» Roger beim Comeback so nervös wie beim 1. Mal
2 Bencic nur noch Schweizer Nummer 3 «Das Ranking ist mir scheissegal!»
3 Bencic verliert Auftaktspiel an Australian Open «Big Serena» ist...

Tennis

Platz Name Land Punkte
1 Andy Murray GBR 12560
2 Novak Djokovic SRB 11780
3 Milos Raonic CAN 5290
4 Stan Wawrinka SUI 5155
5 Kei Nishikori JPN 5010
6 Gael Monfils FRA 3625
7 Marin Cilic CRO 3605
8 Dominic Thiem AUT 3415
9 Rafael Nadal ESP 3195
10 Tomas Berdych CZE 3060
17 Roger Federer SUI 1980

Tennis

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

In Indian Wells (USA) bekundet Novak Djokovic gegen Grigor Dimitrov (BUL) zu Beginn grosse Mühe und liegt im ersten Satz mit 2:5 zurück. Dann beginnen bei Dimitrov die Nerven zu flattern und er landet in einem Aufschlagspiel gleich vier (!) Doppelfehler – plötzlich stehts 5:5. Im Tie-Break setzt sich Djokovic durch.

«Seine Doppelfehler haben mich zurückgebracht», sagte der Serbe. In der Tat: Beim Bulgaren ist in der Folge die Luft draussen, die Weltnummer 1 holt sich den zweiten Durchgang mit 6:1 ab und steht im Achtelfinal.

«Auch im zweiten Satz waren es in erster Linie seine Fehler, die das Spiel zu meinen Gunsten entschieden haben. Ich musste nur geduldig sein und auf seine Fehler warten», analysiert Djokovic. In der nächsten Runde wartet Sam Querrey aus den USA.

Keine Schwierigkeiten hat Andy Murray. Der Schotte bezwingt Yen-Hsun Lu aus Taiwan ohne gross zu schwitzen mit 6:3 und 6:2.

Bei den Frauen verdirbt die Russin Maria Kirilenko (WTA 15) der Polin Agnieska Radwanska (WTA 4) den Spass.

Den ersten Satz holt sich Kirilenko gleich mit 6:1 ab. Im zweiten Durchgang hat Radwanska die Nase vorne (6:4), Kirilenko kämpft sich aber zurück und gewinnt den dritten Satz mit 7:5. (sau)

Publiziert am 13.03.2013 | Aktualisiert am 13.03.2013
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Djokovic, Novak - Dimitrov, Grigor  7:6, 6:1

Indian Wells, USA. - Hartplatz Aussen.

Bemerkungen:
Djokovic, NovakDimitrov, Grigor
Breaks31
Breaks/Break-Punkte (%)3/5(60%)1/2(50%)
Max. Pkt. in Folge86
Max. Spiele in Folge53
Service-Punkte (G/V/alle)40/15/5532/24/56
Punkte gew. insgesamt6447
Service-Spiele (G/V/alle)9/1/106/3/9
Spiele gew. insgesamt127
Zum Resultate-Center »

Murray, Andy - LU, Yen-Hsun  6:3, 6:2

Indian Wells, USA. - Hartplatz Aussen.

Bemerkungen:
Murray, AndyLU, Yen-Hsun
Breaks40
Breaks/Break-Punkte (%)4/6(66%)0/5(0%)
Max. Pkt. in Folge115
Max. Spiele in Folge41
Service-Punkte (G/V/alle)41/23/6429/27/56
Punkte gew. insgesamt6852
Service-Spiele (G/V/alle)8/0/85/4/9
Spiele gew. insgesamt125
Zum Resultate-Center »

Kirilenko, Maria - Radwanska, Agnieszka  6:1, 4:6, 7:5

Indian Wells, USA. - Hartplatz Aussen.

Bemerkungen:
Kirilenko, MariaRadwanska, Agnieszka
Breaks63
Breaks/Break-Punkte (%)6/13(46%)3/7(42%)
Max. Pkt. in Folge107
Max. Spiele in Folge75
Service-Punkte (G/V/alle)54/31/8554/47/101
Punkte gew. insgesamt10185
Service-Spiele (G/V/alle)11/3/149/6/15
Spiele gew. insgesamt1712
Zum Resultate-Center »