Sturz von Rico Peter beim Weltcup-Finale im Viererbob!

Gestern konnte sich Rico Peter noch über seinen ersten Weltcupsieg im Zweierbob freuen. Heute wollte er im Olympia-Eiskanal von 2014 in Sotschi nachdoppeln. Er stürzte jedoch. Glücklicherweise ist der Sturz glimpflich verlaufen. Der Pilot und seine Kameraden konnten am Ziel aus eigener Kraft den Bob verlassen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Reaktion auf Lauda-Kritik Weltmeister Rosberg schlägt zurück
2 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln der...
3 Das geht unter die Haut Schwester von Chape-Goalie trauert mit...

Sport

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden