Sprintstar Usain Bolt ist zum 6. Mal Leichtathlet des Jahres

MONACO (MCO) - Er ist der schnellste Mann der Welt: Der Jamaikaner Usain Bolt wurde für seine sportlichen Leistungen zum sechsten Mal als Leichtathlet des Jahres ausgezeichnet.

  play
Almaz Ayana und Usain Bolt halten stolz ihre Trophäen fest. Reuters

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Vergiss sie! Du hast keine Chance» So schnappte sich Delgado Ex-Bebbi...
2 Halep out, Murray muss beissen Erster Australian-Open-Schock nach 75...
3 138 Minuten bei Zug – Lugano Provokateur Lapierre sorgt für Strafenflut

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Bei Olympia in Rio de Janeiro legte Usain Bolt einen historischen Triple-Triple hin. Nun wurde der 30-jährige Sprintstar am Freitagabend bei der Gala des Weltverbandes IAAF in Monte Carlo als Leichtathlet des Jahres ausgezeichnet. Und das bereits zum sechsten Mal!

Denn der Jamaikaner erhielt den Preis bereits 2008, 2009, 2011, 2012 und 2013.  „Das bedeutet mir sehr viel“, sagte Bolt: „Wenn du Athlet des Jahres wirst, bedeutet das, dass sich die ganze harte Arbeit ausgezahlt hat. Beim sechsten Mal ist es immer noch so schön wie beim ersten.“ 

Bei den Frauen wurde die Äthiopierin Almaz Ayana ausgezeichnet. Sie hatte in Rio in Weltrekordzeit über 10. 000 m Gold gewonnen. (sjf)

Publiziert am 03.12.2016 | Aktualisiert am 03.12.2016
teilen
teilen
1 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 03.12.2016
    Gratulation an Bolt dem Roger Federer der Leichtathletik!!Das Jahrhunderttalent hat grossartiges geleistet in den letzten Jahren seine Rekorde sind wahrscheinlich für die Ewigkeit.Natürlich wird sich die Welt weiter drehen aber er wird eine grosse Lücke hinterlassen in seiner Sportart sollte der Superstar nächstes Jahr zurücktreten.