Vom Model zum Mikrofon Ski-Häschen Maze wird jetzt Rockstar

Die slowenische Skifahrerin Tina Maze (29) wandelt sich vom Wäschemodel nun auch zur Sängerin. Am Wochenende präsentiert sie ihren Song.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Comeback geplatzt Adelboden-Sieger Marc Berthod tritt zurück!
2 Papa Pauli verrät die Details So bereitet sich Lara auf...
3 Jetzt isst sie sogar Regenwürmer! Lindsey ist reif fürs Dschungel-Camp

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Diesen Samstag ist es soweit: Tina Maze stellt ihr Musik-Video auf Youtube. Am gleichen Tag, wie in Sölden, der Ski-Zirkus mit dem Riesen in die neue Saison startet. Die hübsche Slowenin: «Gibt es denn eine bessere Möglichkeit, als meine Fans mit einem Song daran zu erinnern, dass mein Rock’n’Roll bald wieder beginnt?»

Maze ist heiss auf diesen Winter, sie will wieder ganz nach oben. Nachdem sie letzte Saison zwar gut fuhr, aber nie gewann. Dafür hat sie hart gearbeitet. Erst mit den österreichischen Männern, dann mit Jure Kosir.

Jetzt sagt sie: «Lasst die Show beginnen!» Und das nicht nur auf Ski, sondern auch am Mikrofon. Rockstar Maze!

Die Idee für den Song entstand diesen Sommer bei ihrem traditionellen Team-Picknick im Sommer. Maze: «Mein Freund, der slowenische Singer/Songwriter Matjaz Jelen, hat mich mit einem speziellen Geschenk überrascht. Er sang uns ein Lied über «Meine Geschichte».

Er habe dann gemeint, sie könne den Song auch selbst singen. Kurz darauf stand Maze mit Sloweniens Eros Ramazotti im Studio.

Warum tut sie sich das an neben dem ganzen harten Training? «Weil ich das Leben liebe und meine Träume lebe.» So einfach ist das. Und wenn sie damit ein bisschen Aufmerksamkeit kriegt, hat sie auch nichts dagegen.

Denn irgendwie liebt sie ihn, diesen Zirkus. So hat sie auch der  Höschen-Zoff letzte Saison eher amüsiert, denn gestresst.

Von ihrem Song verspricht sie, dass er «voller Energie, mit einer starken Dynamik und einer guten Botschaft» sei. Auf jeden Fall ist er ein klares Zeichen dafür, dass der Ski-Zirkus in den Startlöchern steht.

Publiziert am 25.10.2012 | Aktualisiert am 25.10.2012
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

3 Kommentare
  • Maria  Ammon aus Lochau
    26.10.2012
    Die schönsten Frauen... Ist eben Reine Geschmacksache. Jeder ist auf seine weiße hübsch, auch Tina Maze, und die ist so geblieben wie sie ist und nicht überheblich oder arrogant.
  • Heiny W.  Dürr 26.10.2012
    Es gibt keine Schönere im Skizirkus. Mancuso with big mouth, Vonn meint gleich gut zu sein wie die Männer. Ich drücke Tina meine Daumen für die kommende Saison.
  • Toni  Richter 25.10.2012
    Vergesst Mancuso, Vonn und Co. Tina ist die Beste und die Schönste !!!