Schock für österreichische Ski-Nation Eva-Maria Brem fällt ganze Saison aus

Für die 28-jährige Eva-Maria Brem ist die Ski-Saison bereits zu Ende. Die Österreicherin brach sich im Vorbereitungstraining den Unterschenkel.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Vonn in Garmisch abgeschlagen Lara Gut schafft den Super-G-Hattrick
2 Dank Socken-Trick Trotz Handicap fährt Lindsey Vonn zu ihrem grössten Sieg
3 Hirscher gewinnt Kitzbühel-Slalom, aber... Liverpool-Fan schreibt...

Ski

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Schock-Nachricht für die österreichische Ski-Nation. Eva-Maria Brem hat sich bei einem Vorbereitungstraining zum Slalom in Levi schwer verletzt. Gemäss dem Österreichischen Ski-Verband (ÖSV) hat sich die 28-Jährige einen Bruch im linken Unterschenkel zugezogen. Am Freitag wurde sie bereits operiert.

Die Folge: Die Tirolerin wird wohl die ganze Ski-Saison verpassen. ÖSV-Teamarzt Christian Hoser sagt: «Sowohl Waden- als auch Schienbein sind gebrochen. Die voraussichtliche Skipause wird zwischen vier bis sechs Monaten betragen.» 

Für Brem, die kürzlich zur Österreichs Sportlerin des Jahres gekürt worden ist, ist es nach 2010 bereits die zweite schwere Verletzung. Auch damals brach sie sich das Waden- und Schienbein. (ome)

Publiziert am 04.11.2016 | Aktualisiert am 09.11.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 04.11.2016
    Schade,wirklich schade für Eva-Maria und das Austria Team.Das ist wirklich Pech das sie sich in diesem WM Winter verletzt.Letzte Saison hatte das Österreichische Frauenteam schon mit Anna Veith eine schmerzliche Absenz zu beklagen.Wünsche der sympathischen Eva-Maria schnelle Genesung und baldige Rückkehr.