Das sagt Beat Feuz vor der Heim-Abfahrt in St. Moritz «Das Podest wäre sicher sensationell»

Nach einem Teilabriss der Achillessehne im August startete Beat Feuz erst im Januar in die Saison. Dafür umso überzeugender: Zuletzt gab es in der Abfahrt fünf Top-5-Plätze in Serie. Krönt er sein Wunder-Comeback nun mit einem Sieg in St. Moritz?

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Lara Gut trotz Podest nicht zufrieden «Bin zweimal schlecht gefahren»
2 Sieg im Riesenslalom für Pinturault Caviezel: «Der zweite Lauf war...
3 Meniskus-Verletzung Fabienne Suter bis Jahresende out

Ski

teilen
teilen
2 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 15.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

3 Kommentare
  • Erich  Engelbert aus Zürich
    16.03.2016
    Zum Teufel mit diesen bescheuerten Skirennen! Es ist Frühling. Die sollen einer vernünftigen Arbeit nachgehen.
  • Roger  Huber 15.03.2016
    Was der Beat Feuz verdient hat nach den letzten Rennen wäre wieder mal ganz zuoberst zu stehen.
  • Concolor  Shalako 15.03.2016
    Ein Podest Platz ist realistisch Beat Feuz...Mit deiner Form, Wille und Können schaffst du es.
    Hopp Beat.