Alle Liveticker Live-Center

  • Liveticker »
    Garmisch Partenkirchen - Abfahrt der Damen
                       
  • Liveticker »
    Kitzbühel - Abfahrt der Herren
                       
Sestriere - Slalom der Damen
Beginn: 11.12.2016 10:30 Uhr
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

«Es war nicht mein Tag» Holdener schafft trotz Bauch-Schmerzen Podest-Hattrick

Drei in den Top 11 - Wendy Holdener (3.), Michelle Gisin (6.) und Melanie Meillard (11.) lassen das Schweizer Ski-Herz höher schlagen. Der Sieg in Sestriere geht - natürlich - an Mikaela Shiffrin.

teilen
teilen
164 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Die ersten 3:
Diese Frau ist derzeit einfach nicht zu schlagen. Mikaela Shiffrin gewinnt ihren elften Slalom in Serie. Stark auch Wendy Holdener, sie fährt im dritten Slalom der Saison zum dritten Mal aufs Podest – Hattrick!

  • 1. Mikaela Shiffrin (USA) 1:37.80
  • 2. Veronika Velez Zuzulova (SVK) +1.09
  • 3. Wendy Holdener (SUI) +1.21

Stimmen zum Rennen:
Wendy Holdener: «Ich war nicht zu 100 Prozent auf meinem Level. Hatte Mühe, in den Rhythmus zu kommen. Ich habe nicht gezeigt, was ich drauf habe. Ich hatte Bauchschmerzen im zweiten Lauf. Ich bin glücklich, dass ich auf dem Podest bin.»

Mikaela Shiffrin: «Wendy ist wirklich stark. Ich habe mit Wendy trainiert und zeitweise war sie genau so schnell wie ich – oder schneller. Lara war heute einfach toll! Ich wusste gar nicht, dass sie fährt. Ich liebe es, ihr zuzuschauen. Man merkt, wie sie Spass hat zu fahren. Wenn wir mehr Speed-Rennen haben, wird es wohl drehen im Gesamtweltcup. Aber es ist cool, dass ich jetzt vorne bin - denn das war ich zu diesem Saisonzeitpunkt noch nie.

Die weiteren Schweizerinnen:
Nicht nur Holdener liefert in Sestriere toll ab. Gisin tanzt sich in der Rangliste so weit nach vorne wie noch nie in ihrer Karriere. Die 18-Jährige Meillard egalisiert ihr drittbestes Weltcupergebnis. Gut bereitet sich auf die kommende Kombination in Val d'Isère vor und punktet dabei im Slalom.

Stand im Weltcup:
Shiffrin (498) liegt neu 105 Punkte vor Gut (393) im Kampf um die grosse Kristallkugel. Holdener ist Sechste (239). Im Slalom-Weltcup führt Shiffrin mit dem Punktemaximum (300) vor Velez Zuzulova (210) und Holdener (200).

So gehts weiter:
Die Frauen reisen nun nach Val d'Isère, um dort eine Kombination (Freitag), Abfahrt (Samstag) und einen Super-G (Sonntag) auszutragen.

Publiziert am 11.12.2016 | Aktualisiert am 19.12.2016
teilen
teilen
164 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Top-Videos

2 Kommentare
  • Thomas  Zürcher 11.12.2016
    An ihrer emotionalen Reaktion nach der Zieldurchfahrt hat man es ihr Angesehen wie wichtig dieser Sieg für Mikaela war.Im Kampf um den Gesamtweltcup zählt jeder Punkt.Gratulation auch an Wendy,Michelle und Melanie zu diesem tollen Mannschaftsresultat.
    • Reinhold  Hueber - Mayer aus Phi Phi,
      11.12.2016
      Sie haben noch Ihre viel gelobte Gut vergessen! Wo war die den heute? Hätte sie erneut einen schlechten Lauf als Ausrede oder vertreten Sie diese nur bei einigermassen Leistung von LG.
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?