Alle Liveticker Live-Center

  • Liveticker »
    Kitzbühel - Slalom der Herren
                       
  • Liveticker »
    Garmisch Partenkirchen - Super G der Damen
                       
Flachau - Slalom der Damen
Beginn: 10.01.2017 17:45 Uhr
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Hansdotter triumphiert im Flachau-Slalom Holdener fährt zum 6. Mal im 7. Rennen aufs Podest!

Wendy Holdener steht wieder auf dem Treppchen! Die Schwyzerin teilt sich in Flachau mit Mikaela Shiffrin den dritten Platz. Frida Hansdotter triumphiert vor Nina Löseth.

teilen
teilen
1 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Das Podest:
1. Frida Hansdotter (1:51,40)
Was für eine Darbietung der Schwedin! Sie lässt auch im zweiten Lauf nicht locker und krönt sich zur «Snow Space Princess». Als Belohnung gibts ein Scheck über 77'265 Franken – Rekordpreisgeld!
2. Nina Löseth (+0,58)
Die Norwegerin schnappt Holdener mit einem wilden Finaldurchgang den zweiten Rang weg.
3. Wendy Holdener und Mikaela Shiffrin (+0,78)
Mit der exakt gleichen Zeit nehmen Holdener und Shiffrin den letzten Platz auf dem Treppchen ein. Die Schwyzerin gehört zum sechsten Mal im siebten Slalom zum Top-Trio. Die US-Amerikanerin – in der Halbzeit noch enttäuschend 5. – geht in der Entscheidung aufs Ganze und wird dafür belohnt.

Die weiteren Schweizerinnen:
Mélanie Meillard schrammt haarscharf am Ausscheiden vorbei, reagiert jedoch schnell und ergattert letztlich den 13. Platz. Michelle Gisin versteift sich im Mittelabschnitt, bis ins Ziel steigt der Rückstand weiter auf 3,51 Sekunden an – Rang 17. Denise Feierabend hat wiederum Mühe, die Ideallinie zu finden. Am Ende sichert sie sich als 21. (+3,80) aber immerhin ein paar Weltcup-Punkte.

Die Stimmen:
Meillard
gegenüber SRF: «Es ist schön, ich habe noch ein paar Punkte mehr. Ich bin sehr zufrieden. Ohne Fehler könnte ich in die Top 10 fahren.»
Holdener: «Oben habe ich gut angegriffen, danach wäre etwas mehr drin gelegen. Jetzt aber Schritt für Schritt, es kommt gut.»

Slalom-Weltcup (nach 7 von 10 Rennen):
1. Mikaela Shiffrin, 560 Pkt.
2. Veronika Velez Zuzulova, 435
3. Wendy Holdener, 400

Gesamt-Weltcup (nach 19 von 37 Rennen):
1. Mikaela Shiffrin, 1008 Pkt.
2. Lara Gut, 643
3. Tessa Worley, 563

So gehts weiter:
Der Ski-Zirkus der Frauen verweilt in Österreich. In Altenmarkt beim Zauchensee findet am Samstag ab 10.45 Uhr eine Abfahrt statt, tags darauf duellieren sich die Athletinnen ab 9.30 Uhr bei einer Kombi (Super-G und Slalom). Alles live und in Farbe bei uns!

Publiziert am 10.01.2017 | Aktualisiert am 11.01.2017
teilen
teilen
1 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • drafi  schweizer aus berg
    11.01.2017
    Schweizer Frauenpower rettet eine Skination, wo sind die Männer nur geblieben, Gratulation an alle unsere Power Frauen, weiter so
    • Tashunka  Blue aus Watt
      11.01.2017
      Schweizer Power Frauen ?
      Herr @Schweizer...Es sind genau zwei Damen die von sich reden machen und für die Schweiz punkten...Lara Gut und Wendy Holdener!!!
  • Thomas  Zürcher 10.01.2017
    Auf den Spuren von Vreni Schneider!Wahnsinn einfach Wahnsinn!Erneut erreichte Wendy eine Stockerl Plazierung.Unglaublich mit welcher Konstanz die Schwyzerin in dieser Saison fährt.Kann sie diese Form beibehalten bis zur WM und verletzt sich nicht wird Wendy sicher eine grosse Medaillenanwärterin sein.Wünschen wir ihr dazu alles Gute.
  • Renato  Imsand 10.01.2017
    Super Sport. Tolle Konstanz von Wendy. Meillard wäre ohne ihre Böcke nicht nur in die Top 10 gefahren sondern wohl gar 6. Ich glaube man muss kein grosser Prophet oder Skikenner sein um folgendes zu behaupten: die junge Walliser kann eine zukünftige Topfahrerin werden, denn im Gegensatz zu Feierabend und leider auch Gisin, hat sie sehr schnelle Beine und geht auf Attacke. Bei Michelle Gisin warte ich jetzt auch schon eine Zeit lang auf den Schritt vorwärts. Siegfahrerin wird sie keine werden.
  • Georg  Kuster 10.01.2017
    Wendy, die einzige welche von sich behaupten kann, dass sie Konstanz aufzuweisen hat und nicht auf Glückstreffer angewiesen ist. Vielleicht gibts vom Nachwuchs ja auch mal wieder jemand der das bei den Damen in Zukunft behaupten kann.
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?