Vanessa im Pech Grippe-Girl statt Grid Girl

Statt neben den Moto2-Piloten Dominique Aegerter oder Tom Lüthi zu stehen, hütet Vanessa Dederding das Bett.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Rossi bleibt noch ungebüsst Stinkefinger ist in der Töff-WM neu verboten
2 Zu gefährlich für die Regelhüter MotoGP verbietet einhändigen Lüthi-Trick!
3 Grid Girls jubeln in Aragon «Das war ein Mega-Erlebnis!»

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Pech für BLICK-Leserin Vanessa Dederding. Die 27-Jährige hatte sich im grossen Grid-Girl-Casting von BLICK und Hertz durchgesetzt und wurde von Dominique Aegerter und Tom Lüthi für einen Platz in der Startaufstellung ausgesucht.

Doch beim Flug am Freitag nach Barcelona fehlte die Zürcherin leider. Das Model liegt mit Grippe im Bett. «Ich habe Fieber und konnte leider nicht anreisen. Es geht mir deshalb wirklich dreckig», sagt Vanessa.

Besonders ärgerlich für sie. Ihr Freund kann sie daheim nicht einmal pflegen und trösten. Für ihn hatte sie eigens die Reise mitorganisiert. Gleicher Flug, ein Hotel in der Nähe. «Jetzt liege ich daheim, und er ist dort», sagt sie traurig. «Wir konnten die Reise nicht mehr stornieren.»

Das Rennen will sich Vanessa trotz allem aber nicht vermiesen lassen. «Ich schaue sicher, ich habe ja trotzdem Freude daran. Und ich will auch den anderen Girls die Daumen drücken.»

Das sind die BLICK-Leserinnen Nadine Etter und Shirin Denli. Vanessas kurzfristig freigewordenen Platz neben Lüthi, Aegerter oder Robin Mulhauser nimmt ein Model ein.

Das sind die Grid Girls von Lüthi und Aegerter
Publiziert am 23.09.2016 | Aktualisiert am 25.09.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden