In Las Vegas gegen zehn Online-Spieler Buemi kämpft um eine Million Dollar

Formel-E-Champion Sébastien Buemi misst sich an der grössten Elektronik-Messe in Las Vegas am Simulator. Zu gewinnen gibts eine Million Dollar!

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 In Las Vegas gegen zehn Online-Spieler Buemi kämpft um eine Million Dollar

Formel E

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
9 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Der Waadtländer Formel-E-Weltmeister Sébastien Buemi (28) beendet am Dienstag seinen Skiurlaub in Verbier – und fliegt nach Las Vegas. Im Spieler-Paradies kämpft er mit 20 Formel-E-Piloten gegen zehn Online-Spieler um eine Million Dollar!

Buemi zu BLICK: «Wir haben am Simulator kaum eine Chance. Denn diese zehn weltweit ausgewählten Spieler sitzen täglich vor dem Computer – und sind schneller als wir!»

Die Show steigt im Rahmen der grössten Elektronik-Messe der Welt. Die Formel 1 hat Buemi wegen den drei lukrativen Verträgen (Toyota, Red Bull, Renault-eDams) abgeschrieben: «Ein Wechsel wäre viel zu kompliziert! Da spare ich lieber meine Zeit!»

Publiziert am 03.01.2017 | Aktualisiert am 10.01.2017
teilen
teilen
9 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • H.  Potter aus Zürich
    10.01.2017
    Buemi hat absolut Recht. Die Formel E ist die Zukunft im Rennsport. Dort kann er Geschichte schreiben und unsterblich werden. Als Erster Fahrer in der Geschichte des Elektro Sports, als evtl. mehrmaliger Weltmeister.