Mogelverdacht beim FC Barcelona

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 «Po-Länderinnen» ziehen blank Fussball-Girls haben jetzt Ärger an der Backe
2 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
3 «Mitspieler haben die Schnauze voll!» Legenden Henry und Murphy...

Sport

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Den Katalanen wird vorgeworfen, dass Barça-Trainer Pep Guardiola seine Spieler Valdes und Busquets aufgefordert hat, gelbe Karten zu provozieren. Im Spiel gegen Villarreal haben die beiden auf sehr absichtliche Art und Weise die gelben Karten geholt. Dadurch sind sie im Spiel gegen Tabellenschlusslicht Almeria gesperrt und im «Classico» gegen Real Madrid wieder spielberechtigt. Publiziert am 06.04.2011 | Aktualisiert am 23.12.2016