Mega-Angebot! Leverkusen bietet 9 Millionen für Drmic

Leverkusen interessiert sich für Josip Drmic (21) - und wie!

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Riesen-Wirbel um Brief von Granit Xhaka «Mein Wunsch war, doch noch für...
2 Jetzt redet Granit Xhaka «Ich fühle mich falsch verstanden»
3 «Respekt, Bruder!» Das sagt Taulant Xhaka zu Granits Kosovo-Flirt

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
9 Kommentare
Fehler
Melden

Fast jeden Tag ein neues Wechsel-Gerücht um Josip Drmic. Und jetzt gehts auch noch um richtig viel Geld!

Leverkusen soll sich bei Nürnberg schon konkret nach unserem Nati-Star erkundigt haben - gemeinsam mit einem Angebot von umgerechnet 9 Millionen Franken. Das berichtet die Zeitschrift «Sport Bild» in ihrer aktuellen Ausgabe.

Leverkusen scheint der Deal wichtig zu sein! Bei einem Abstieg Nürnbergs könnten Drmic dank einer Ausstiegsklausel für 6 Millionen gehen, aber so auch zu einem der begehrtesten Spieler der Liga werden. Doch dieses Risiko möchte Leverkusen nicht eingehen.

Denn: Ebenfalls Interesse an Drmic meldeten zuletzt Klubs wie Gladbach oder Dortmund an. Auch mit Arsenal wurde der Nati-Star in Verbindung gebracht.

Nürnberg-Boss Bader bestätigt, dass zahlreiche Anfragen für Drmic vorliegen: «Wir sind mit vielen Vereinen in Kontakt.»

Und was sagt Drmic zum Transfer-Wirbel? Der Ex-FCZler in der «Bild Zeitung»: «Mit so vielen Treffern ist man immer interessant. Aber Ziel eins ist jetzt der Klassenerhalt, Ziel zwei die WM – und Ziel drei gibt es derzeit nicht.»

Fortsetzung folgt! (F.S.)

Publiziert am 16.04.2014 | Aktualisiert am 16.04.2014
teilen
teilen
15 shares
9 Kommentare
Fehler
Melden

9 Kommentare
  • Jonathan  Fischer aus Sevelen
    16.04.2014
    9 Millionen? Meiner Meinung nach ist ein Top-Scorer der Bundesliga mit diesem Alter mehr Wert!
  • Simon  Gerber aus Jegenstorf
    16.04.2014
    Falls er überhaupt zu Leverkusen wechseln möchte, was will er bei dieser Loosertruppe?
  • Müller  Hans-Rudolf 16.04.2014
    Ich an seiner Stelle würde sofort zum BVB wechseln. Nach dem Abgang von Lewa ist dort eine Position frei und gegen Ramos wird er sich meiner Ansicht nach locker durchsetzen. Und der BVB ist nach Bayern die stärkste Mannschaft der Buli, regelmässig CL Spiele, eine attraktive Art Fussball zu spielen auch wenn das Powerpressing sehr kräftezehrend ist.
  • Patrick  Meier 16.04.2014
    Einer der besten Kommentare eines Sportlers in den letzten Jahren. Bravo Herr Drmic! Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und viel Tore...
  • Jens  albers 16.04.2014
    Drmic hat eine Ausstiegsklausel im Falle des Abstiegs von 5 Mio Euro, heisst es. Jeder Cent, der da mehr geboten wird für den Verein ist Blödsinn. JEDER muss dem Verein nur 5 Mio geben. Der einzige, dem man ein Mehrangebot machen muss um den Spieler zu bekommen, ist der Spieler selbst. Also Gehalt, Handgeld, etc. Dem Verein 9 Mio zu bieten, ist vollkommener Blödsinn.
    • Pedro  Solbes aus Bern
      16.04.2014
      Heikel...weil auch im Fussball ist der Schnellere der Geschwindere. Darum, wenn er für Leverkusen "der" Spieler ist, welchen sie unbedingt wollen, ist es sehr ratsam schnell Nägel mit Köpfen zu machen.