Massenschlägerei vor Aarauer Stammlokal Luzerner Hooligans greifen FCA-Fans an

Schon vor dem Cup-Viertelfinal zwischen Aarau und Luzern kommt es zu Ausschreitungen. Die rivalisierten Fan-Lager liefern sich vor dem Aarauer Lokal «Penny Farthing» eine Massenschlägerei.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
2 So geht Trainingscamp auf Bulgarisch Schönheitskönigin lässt...
3 Vonn in Garmisch abgeschlagen Lara Gut schafft den Super-G-Hattrick

Sport

teilen
teilen
42 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 12.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

3 Kommentare
  • Antonia  Walde 12.12.2015
    Offenbar haben sich einige Halbschlaue dazu entschlossen, sich gegenseitig auch noch die letzten Hirnzellen wegzuprügeln. Und das freiwillig und ganz ohne Not.
  • Fabio  Montale 12.12.2015
    fazit der kanton baut die polizei ab, aus spargründen,
    und der Bürger zahlt diesen Idioten noch ein neues stadion.
    dies kommt auch davon, wenn man an der bildung spart...
  • thomas  meier aus Basel
    12.12.2015
    Hier sehe ich kein Problem. Gleichgesinnte kloppen sich, jo mei wenn es sein muss. Auf dem Video zumindest sieht man Sachbeschädigung oder das unbeteiligte dran kommen. Who cares ........