Zum Auftakt des Yellow Cups Schweiz lässt der Slowakei keine Chance

Die Schweizer Handball-Nati bestätigt ihre gute Form. Zum Auftakt des traditionsreichen Yellow Cups in Winterthur gibts ein 29:18 gegen die Slowakei.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nati-Hoffnung Dimitrij Küttel (22) «Die WM ist in unseren Köpfen»
2 Handball-Nati schlägt auch Brasilien Die Schweiz gewinnt den Yellow Cup!
3 Jetzt kommts zum Brasilien-Showdown Schweiz schlägt am Yellow Cup...

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Die Schweizer Nati lässt vor 900 Zuschauern in der Winterthurer Eulachhalle gegen die Slowaken von Anfang an nichts anbrennen und führt bei Halbzeit bereits mit 14:6.

Dieses Polster lassen sich die besten Handballer des Landes nicht mehr wegnehmen und sichern den ersten Sieg für Neo-Nationaltrainer Michael Suter nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Topteams.

Zoran Markovic (21) überzeugt mit sechs Treffern und macht so die Ausfälle von Andy Schmid, Nicolas Raemi, Lenny Rubin und Pascal Vernier vergessen.

So gehts weiter

Samstag, 7.1., 19.00 Uhr: Schweiz – Rumänien (live auf Blick.ch)

Sonntag, 8.1., 16.15 Uhr: Schweiz – Brasilien (live auf Blick.ch)

Publiziert am 06.01.2017 | Aktualisiert am 11.01.2017
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Tashunka  Blue aus Watt
    07.01.2017
    Handball und die Schweiz. Leider immer mehr in Vergessenheit geraten. Was einmal war, ist nicht mehr so. Verdrängt durch andere Spielsportarten, sinkt das Interesse stetig. In den Schulen wird kaum mehr Handball gespielt, dafür nimmt immer mehr der Fussballsport Überhand. Immerhin darf man sagen, die Schweiz ist trotzdem noch ein Multisportland.