Vom Helden zum doppelten Pechvogel Goalie köpfelt Eigentor – und verletzt sich!

Binh-Duongs-Keeper Bui Tan Truong kratzt gegen den FC Tokyo zunächst einen Penalty und wird gefeiert. Doch nur zwei Minuten später greift er nach einer Ecke gründlich daneben und lenkt den Ball mit seinem Kopf ins eigene Tor. Noch schlimmer als die 1:3-Pleite: Truong verletzt sich bei seiner Aktion.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Das geht unter die Haut Schwester von Chape-Goalie trauert mit Tattoo um...
2 «Propaganda für Schwule» Russen wollen «Fifa 17» verbieten
3 Ex-Bayern-Junior abgeschoben Wil-Profi verklagt eigenen Klub

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 17 48:15 44
2 YB 17 39:22 32
3 Luzern 17 35:30 29
4 Sion 17 35:30 26
5 GC 17 26:32 21
6 St. Gallen 17 20:26 21
7 Lausanne 17 29:33 17
8 Lugano 17 23:35 17
9 Thun 17 21:31 16
10 Vaduz 17 20:42 15

Fussball

teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 02.03.2016 | Aktualisiert um 01:17 Uhr

Sie haben noch 500 Zeichen übrig.