Trainer wird von Spielern abgesägt Hier verlässt Sami Hyypiä das FCZ-Gelände

Sami Hyypiä ist nicht mehr Trainer des FCZ. Dies wurde heute Mittag bekannt. Der Finne hat zu seinem Abgang nicht viel zu sagen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Abdi auf der FCB-Liste Schnappt sich Basel einen FCZ-Helden?
2 «Schande für die Geschichte» Juventus schockt Fans mit neuem Logo!
3 Lugano-Neuzugang Sadiku erklärt Deshalb habe ich St. Gallen und...

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16

Fussball

teilen
teilen
3 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 12.05.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Peter  Suter , via Facebook 12.05.2016
    Sehr schade! Ich finde Sami einen sehr anständigen und guten Typ. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Hochwürden von Canepa endlich den Hut gezogen hätte. Er ist als Sportchef für diese katastrophale Teamzusammenstellung verantwortlich. Aber wenn man ihn fragen würde, dann würde er sicher wieder antworten, dass es nicht an ihm liegt. Er ist ja weltweit der kompetenteste und beste Sportchef weltweit und hat ein Weltklasseteam zusammengestellt....