Tränen bei Applaus- statt Schweigeminute für Gary Speed

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Tirana-Derby plötzlich dunkel Clevere Albaner machen mit Handys...
2 Auch Schweizer Bank involviert Schwere Steuer-Vorwürfe gegen Cristiano...
3 Toptalent Mbenza verlässt Basel «Der FCB vertraut den Jungen zu wenig»

LIVE   Raiffeisen Super League

Platz +/- Mannschaft SP Tore Punkte
1 0 Basel 17 48:15 44
2 0 YB 17 39:22 32
3 1 Luzern 17 35:30 29
4 -1 Sion 17 35:29 27
5 1 GC 17 26:32 21
6 -1 St. Gallen 17 19:26 19
7 0 Lausanne 17 29:33 17
8 0 Lugano 17 23:35 17
9 0 Thun 17 21:31 16
10 0 Vaduz 17 20:42 15

Fussball

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Vor dem Spiel gegen Chelsea will das Team eigentlich eine Schweigeminute für ihren verstorbenen Teamchef Gary Speed abhalten. Doch das Schweigen wird zu einem tosenden Applaus mit Sprechchören. Publiziert am 03.12.2011 | Aktualisiert am 09.01.2012