Tami nach Fenerbahce-Pleite «Ich will meine Spieler schützen»

Im EL-Quali-Rückspiel gegen Fenerbahce schonte GC-Trainer Pierluigi Tami einige Stammkräfte im Hinblick auf die kommende Meisterschaftsrunde. Seine Spieler zeigen Verständnis für diesen Entscheid.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Auch ein Schweizer in den Top 100 Diese drei Barça-Stars sind wertvoller...
2 «Schande für die Geschichte» Juventus schockt Fans mit neuem Logo!
3 Kein Abseits, Zeit-Stopp, Penalty aus 25 Metern! Van Basten schlägt...

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16

Fussball

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 26.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Werner   Werhub, ☺ aus Globâle, Tuvalu, Vaiaku █ Fongafale
    26.08.2016
    ich begreifs einfach nicht.
    Da reden alle das ganze Jahr durch
    vom Geld das fehlt und das Basel dieses Jahr wieder macht.

    und wenns soweit ist und man etwas bekommen könnte
    labern alle von jungen Spielern, Dreifachbelastung
    Konzentration auf die Meisterschaft
    und machen sich alle ausser dem Weltklasseclub in die Hosen.

    und 1 Woche später geht das Jammern und Wehklagen wieder weiter.

    Gruss vom Atoll