Alle Liveticker Live-Center

sportal scoreradar

Super League
YB
vs.
Luzern
Beginn: 09.02.2013 19:45 Uhr

YB siegt in Nachspielzeit: FCL-Zibung: «Wir waren zu blöd!»

Die Young Boys gewinnen gegen Luzern in extremis 3:2! Nuzzolo bricht den Innerschweizern in der Nachspielzeit mit dem zweiten Traumtor des Tages das Genick.

  • Publiziert: , Aktualisiert:
FCL-Goalie Zibung: «Wir waren zu blöd»

Zu Beginn der Partie kann sich kein Team die nötigen Vorteile erspielen. Torszenen in der Anfangsphase? Fehlanzeige!

Die Young Boys haben zwar über mehr Ballbesitz, wissen aber mit der Kugel zunächst wenig anzustellen. Der FCL zieht sich zurück und wartet in der eigenen Platzhälfte ab.

Nach einer Viertelstunde drückt YB vermehrt auf den Führungstreffer und wird in der 28. Minute belohnt: Nach einer Flanke von Schneuwly über rechts sieht Sarr bei seinem Klärungsversuch uralt aus. Der Verteidiger legt Costanzo die Kugel pfannenfertig auf und dieser muss nur noch den Kopf hinhalten – 1:0 für die Berner.

Zehn Zeigerumdrehungen später kommts zur grossen Costanzo-Show: Nach einem Doppelpass mit YBs Neuzugang Gerndt ändert er gekonnt die Richtung und schlenzt den Ball herrlich in den rechten Winkel – ein Traumtor!

Ausgerechnet Costanzo. Der Ostschweizer steht bei den Young Boys auf dem Abstellgleis und wird immer wieder mit dem FCL in Verbindung gebracht. Doch Luzern-Coach Komornicki winkte vor dem Spiel im BLICK ab: «Ich will ihn nicht. Er passt nicht in mein System.» Jetzt zeigt er eine starke Antwort auf dem Platz.

Doch in der zweiten Hälfte finden die Innerschweizer zurück in die Spur. Nach einem klasse Pass von Mouangue zieht Rangelov alleine auf Wölfli los. Nef trifft ihn mit dem Knie unglücklich am Bein - Penalty für den FCL und Rot gegen Nef. Mouangue tritt an und versenkt das Leder sicher.

In der 78. Minute gelingt den Luzernern der inzwischen verdiente 2:2-Ausgleich: Wiss lupft das Leder nach einem starken Hackenpass von Rangelov über Keeper Wölfli.

Als sich beide Teams scheinbar mit dem Remis zufrieden geben, packt Nuzzolo in der Nachspielzeit doch tatsächlich noch einen Zauberschuss aus dem Fussgelenk!

Farnerud bringt die Kugel über rechts Richtung Tor. Dort nimmt Nuzzolo diesen gar nicht erst an und versucht es mit einem Heber aus spitzem Winkel. Der Ball klatscht an den rechten Innenpfosten und landet zum 3:2-Sieg in den Maschen.

Dank diesem Drama-Dreier verkürzt YB den Rückstand auf das viertplatzierte Sion über Nacht auf 5 Punkte. Luzern bleibt weiter auf Platz 7 kleben. (rae)

YB - Luzern  3:2  (2:0)

Stade de Suisse, Bern. - SR Nikolaj Hänni, Schweiz. - Tore: 28. Moreno Costanzo 1:0, 38. Moreno Costanzo 2:0, 50. Landry Mouangue 2:1 (Penalty), 72. Alain Wiss 2:2, 91. Raphael Nuzzolo 3:2.

YB: Marco Wölfli, Sutter S., Nef A., François Affolter, Burki M., Farnerud A., Gonzalez A., Schneuwly C., Costanzo M., Raphaël Nuzzolo, Gerndt A. - Einwechslungen: Veskovac D. (56. für Schneuwly C.), Frey M. (78. für Gerndt A.), Doubai P. (90. für Raphaël Nuzzolo).

Luzern: Zibung D., Sarr S., Stahel F., Puljic T., Lustenberger C., Jérôme Thiesson, Muntwiler P., Wiss A., Hyka J., Siegrist N., Rangelov D. - Einwechslungen: Mouangue L. (46. für Siegrist N.), Andrist S. (74. für Jérôme Thiesson), Hochstrasser X. (80. für Wiss A.).

Verwarnungen: YB: 50. Nef A. (Rot), 63. Gonzalez A. (Gelb), 74. Raphaël Nuzzolo (Gelb). Luzern: 83. Andrist S. (Gelb), 90. Mouangue L. (Gelb), 90. Stahel F. (Gelb).

Zum Resultate-Center »

Alle Kommentare (5)

  •   michael imhof , Brunnen/ SZ
    Und übrigens, als fcb fan sage ich moreno ist ein ganz guter Spieler, hut ab!
    • 10.02.2013
    • 0
    • 0
  •   totò squillaci , berna
    die weltklasse kicker vom aarebogen haben einen fantastischen rückrundenszart hingelegt! wer so ein spiel noch gewinnt wird die rsl aufmischen und den meisterkübel in die höhe stemmen! da bringt auch nichts wenn die schiedsrichter gegen das top team pfeiffen... in dem sinne einen schönen sonntag an peter keller und die anderen schönredner von rheinknie!
    • 10.02.2013
    • 0
    • 0
  • Severin  Fischer , via Facebook
    Was wiedermal nicht erwähnt wird, dem Siegestreffer von Nuzzolo ging ein klares Foul von Costanzo voran!
    • 10.02.2013
    • 0
    • 0
  •   Kühne Hans , Linthgebiet
    Geht das so weiter mit diesen Schiri-Tomaten?? Kein Foul im Strafraum von Nef und nur gelbe Karte gegen Andrist, als er absichtlich den Ellbogen ins Gesicht schlägt...
    • 09.02.2013
    • 0
    • 0
  • Puli  Massiv , via Facebook
    1 mann mehr und trozdem nicht gewonnen.das kann nur luzern!absolute pfeiffen!
    • 09.02.2013
    • 0
    • 0

Direktbegegnungen

Super League28. 11. 2012
YB2:1Luzern
Super League02. 09. 2012
Luzern1:2YB
Super League05. 05. 2012
YB2:2Luzern
Super League25. 02. 2012
Luzern2:0YB

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Zürich 13 25:13 27
2 Basel 13 26:17 26
3 St. Gallen 13 22:16 22
4 Thun 13 21:17 22
5 YB 12 20:16 18
6 Aarau 13 14:17 15
7 Sion 13 11:15 13
8 GC 13 14:23 12
9 Vaduz 13 9:19 11
10 Luzern 12 12:21 6