Für diese Spieler gibts nur noch jetzt Kohle Winterschlussverkauf in der Super League!

Verkaufen? Verlängern? Die Verträge von 59 Super-League-Spielern laufen Ende Juni aus.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Abdi auf der FCB-Liste Schnappt sich Basel einen FCZ-Helden?
2 Lugano-Neuzugang Sadiku erklärt Deshalb habe ich St. Gallen und Vaduz...
3 «Mein Fettanteil liegt bei 4,1 Prozent» Muss man sich um...

Fussball

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16
teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Seit Wochen beschäftigt die Fans des FCB die eine Frage: Hört ihr Captain Ende Saison auf? Oder hängt er noch eine weitere Spielzeit an? Der Vertrag von Matias Delgado (34) läuft Ende Juni aus, er selbst darf entscheiden, ob dieser verlängert wird. Zu gross sind die Verdienste für den Klub, zu gut seine Leistungen in der Vorrunde.   

Während der Argentinier sich zum Ende seiner Karriere in einer luxuriösen Situation befindet, stehen andere vor einer unsicheren Zukunft. Insgesamt laufen die Verträge von 59 Super-League-Spielern Ende Saison aus (siehe Box). Winterschlussverkauf in der Super League! Noch ist das internationale Transferfenster bis Ende Januar möglich, Transfers innerhalb der Schweiz sind bis Mitte Februar möglich, die letzte Möglichkeit, um noch eine Ablöse zu generieren.

 

Allein im Kader des FC Sion stehen fünf Spieler mit im Juni auslaufenden Verträgen. Darunter mit Reto Ziegler ein langjähriger Nationalspieler. Bleibt er im Wallis? Oder wird der ehemalige Juve- und Tottenham-Verteidiger erneut ein Ausland-Abenteuer wagen? Und was passiert mit Assifuah, Fickentscher und Co.? Verkaufen? Verlängern? 

Bei GC könnte sich in der kommenden Saison bei den Goalies etwas ändern. Der Kontrakt von Joel Mall neigt sich dem Ende zu. YB hat seine Hausaufgaben hingegen schon gemacht, nur ein Vertrag läuft Ende Saison aus. Jener von Verteidiger Scott Sutter.  

Für die abstiegsgefährdeten Klubs wie Lausanne, Vaduz, Lugano oder Thun stellen sich brisantere Fragen. Es ist kein Zufall, dass die vier Vereine knapp die Hälfte aller auslaufenden Verträge stellen. Zu unsicher ist die Zukunft der Vereine, bei einem allfälligen Abstieg könnten sich Thun und Co. teurere Super-League-Spielerverträge nicht leisten. Solche Gedanken muss sich Delgado nicht machen.

Die Verträge folgender Spieler laufen aus:

Basel: Delgado, Callà, Janko, Vailati

YB: Sutter, Schick

Sion: Konaté, Sierro, Assifuah, Ziegler, Leo, Ramirez, Fickentscher

Luzern: Haas, Hyka, Thiesson, Puljic, Sarr, Enzler, Knezevic, Omlin

GC: Mall

St. Gallen: Wiss, Wittwer, Mutsch, Leitgeb, Bunjaku, Stojanovic, Albrecht

Lausanne: Pasche, Margairaz, Castella, Martin, Diniz, Da Silva

Lugano: Rey, Susnjar, Russo, Rouiller, Prati, Urbano, Rossi

Thun: Faivre, Hediger, Schirinzi, Reinmann, Schindelholz, Zino, Hornung

Vaduz: Kukuruzovic, Grippo, Hasler, Schürpf, Janjatovic, Avdijaj, Bühler, Konrad, Cecchini, Baldinger

Publiziert am 12.01.2017 | Aktualisiert am 15.01.2017

Neueste Videos

4 Kommentare
  • Achatius Deodatus Isidor  von und zu Schwerthelm aus Basel
    12.01.2017
    Gigi Oeri kauft sie alle, kann sie dann bei den Steuern absetzen:-)
  • Heinz  Nütteler 12.01.2017
    So ist es halt im Fussball, weil das Bier fliesst und die Wurst wird gegessen.
  • Michel  Müller aus Zurich
    12.01.2017
    Wird wohl niemand Ablöse zahlen die Spieler sind zu schwach und die Klubs zu pleite.
    • Robert  Tanker 13.01.2017
      Sie wurden Opfer des Fussballsunterhaltungsbusiness. Schade um den Sport.