Das 2:2 zwischen Luzern und Sion im Video Sion verpasst das europäische Geschäft

In Zusammenarbeit mit Teleclub präsentiert Blick.ch die Highlights der Partie Luzern - Sion (2:2).

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Erleichterte Einbürgerung für FCL-Neumayr «Ich bin bald Schweizer!»
2 Thun-Sportchef Gerber hegt Ambitionen «Ich will irgendwann zuoberst sein!»
3 BLICK im Camp Spanische Bengel ärgern Sadiku – dann zeigt er sein...

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16

Fussball

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 25.05.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • William  Quispe aus Bellinzona
    26.05.2016
    Dem FCB sei Dank. Wer als Meister eine 4:0 Klatsche bekommt, der hätte auch gleich die Junioren schicken können. Luzern hat im letzten Spiel von der Unfähigkeit von Sion profitiert, clever gemacht.
  • Clive  Payne aus Ballwil
    26.05.2016
    Was für eine fabelhafte Atmosphäre gestern abend in der Swissporarena! Ein fantastischer Kampf und ein Super Abschluß einer unglaublichen FC Luzern Saison! Viel Glück Jungs für einen langen Lauf in der Euro League und gewinn eine Trophäe während 2016-17 Saison! Meine aufrichtige Entschuldigung an FCL Club Präsident Ruedi Stäger und Cheftrainer Markus Babbel zu erreichen, was Sie trotz meiner negativen Kritiker haben. Herzlichen Glückwunsch an alle bei FCLUZERN. LG. Clive J. Payne. 6274-Ballwil