Alle Liveticker Live-Center

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Siebte Lausanne-Pleite in Folge im Video GC schiesst sich aus dem Keller!

GC gelingt endlich wieder ein Dreier und setzt sich etwas vom Tabellenende ab. Lausanne taumelt dagegen weiter dem Abgrund entgegen: Die Waadtländer verlieren zum siebten Mal in Folge.

teilen
teilen
3 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Das Spiel: Lausanne beginnt gefällig, wird aber nicht gefährlich, weil GC früh stört und das Heimteam nicht spielen lässt. Nach und nach kaufen die Zürcher den Waadtländern den Schneid ab. Vor allem über die rechte Seite von Lavanchy und Caio können die Grasshoppers beinahe nach Belieben spielen und dürften zur Pause sogar höher führen als mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel zeigen sich die Lausanner etwas zielstrebiger, zu mehr als dem Anschlusstreffer reicht es der Celestini-Truppe aber nicht mehr.

Die Tore:
6. Minute, 0:1:  Ein sehenswerter Spielzug führt zur frühen Führung: Sigurjonsson spielt mit Hunziker einen Doppelpass und schliesst trocken in die linke untere Torecke ab. Monteiro kommt zu spät.

32. Minute, 0:2: Lavanchy zeigt, dass er sich auf der Pontaise noch bestens auskennt. Der GC-Rechtsverteidiger dribbelt sich durch die Lausanne-Abwehr lässt Martin keine Chance.

68. Minute, 1:2: Torres geht an Pnishi vorbei, flankt zur Mitte. Dort scheint Margiotta den Kopfball nicht richtig zu erwischen – und bezwingt GC-Goalie Vasic darum mit einem ganz fiesen Aufsetzer.

Der Beste: Der Ex-Lausanner Lavanchy. Vernascht seinen ehemaligen Team-Kollegen Gétaz nicht nur beim 2:0.

Die Schlechteste: Lausannes Gétaz. Steht vor dem 0:2 wie eine Slalomstange im Strafraum im Schilf.

Das gab zu reden: GC-Andersen läuft alleine auf Martin los, setzt den Ball aber an den Pfosten. Es wäre das 3:0 und die Entcheidung gewesen.

Die Statistik: Stark in die Saison gestartet, scheint der Zauber bei Aufsteiger Lausanne verflogen zu sein. Seit sieben Spielen sind die Lausanner nun ohne Punkt. GC feiert dagegen nach sechs Spielen ohne Sieg endlich wieder einen Vollerfolg. Es ist der erste GC-Auswärtssieg der Saison.

So gehts weiter: Lausanne reist am Samstag zum nächsten Keller-Knaller gegen Vaduz (17.45 Uhr), GC trifft am Sonntag zuhause auf Lugano (13.45 Uhr).

**********************

Lausanne – GC 1:2 (0:2)
3430 Fans. – Pontaise. – SR: Bieri

Bemerkungen: Lausanne ohne Blanco, Frascatore, Esnaider und Lotomba (alle verletzt). GC ohne Källström (gesperrt) und Sherko (verletzt).

Tore: 6. Sigurjonsson (Hunziker) 0:1. 33. Lavanchy 0:2. 69. Margiotta 1:2.

Lausanne: Martin; Diniz, Manière, Monteiro; Custodio; Araz, Campo, Doninguez, Gétaz; Margiotta, Torres.

GC: Vasic; Lavanchy, Bamert, Pnishi, Antonov; Basic, Brahimi; Caio, Sigurjonsson, Andersen; Hunziker.

Gelb: 21. Basic (Foul). 27. Pnishi (Foul). 49. Torres (Hands). 55. Araz (Foul). 55. Antonov (Foul). 57. Dominguez (Foul). 81. Pasche (Foul). 86. Lavanchy (Foul). 92. Ben Khalifa (Schwalbe).

Auswechslungen – Lausanne: Tejeda (46. für Custodio). Pasche (60. für Gétaz). Ben Khalifa (70. für Dominguez); GC: Gjorgjev (74. für Hunziker). Munsy (87. für Sigurjonsson).

Publiziert am 04.12.2016 | Aktualisiert am 04.12.2016
teilen
teilen
3 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Top-Videos

1 Kommentare
  • Julianna  Bouillot , via Facebook 04.12.2016
    Guten Tag, Hoffnung der Welt:
    führt es ein, IFNU FINANZIERT vom Zimmer ducgroupe von der Union Europäisch einführt ruft hat all diese Kunden und all jene, die im Bedürfnis finanziell für Ihre Gesellschaft sind,
    Gesellschaft, Agentur oder Ihr Geschäft
    Wenn Sie eine Finanzierung oder Tatsache benötigen ein Darlehen ohne Risiko.
    Sie können uns auf unserer Adresse persönliche E-Mail kontaktieren, um mehr Auskunft zu haben. E-Mail;
    pamelawacson@outlook.fr
    pamelawacson@gmail.com
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Begegnungen

Raiffeisen Super League24. 07. 2016
GC2:0Lausanne
Raiffeisen Super League12. 04. 2014
Lausanne0:2GC
Raiffeisen Super League08. 03. 2014
GC2:1Lausanne
Raiffeisen Super League20. 10. 2013
GC2:0Lausanne
Raiffeisen Super League03. 08. 2013
Lausanne0:0GC

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16