Neunter Erfolg im neunten Spiel Basel baut Mega-Serie in St. Gallen aus

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Tirana-Derby plötzlich dunkel Clevere Albaner machen mit Handys...
2 Ex-Thun-Spieler verrät «Ich verdiente weniger als 1000 Franken»
3 Wegen BLICK-Artikel Stoke-Trainer sauer auf Hitzfeld

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 17 48:15 44
2 YB 17 39:22 32
3 Luzern 17 35:30 29
4 Sion 16 34:28 26
5 GC 16 24:31 18
6 St. Gallen 16 18:25 18
7 Lausanne 16 28:31 17
8 Lugano 16 22:34 16
9 Thun 16 20:30 15
10 Vaduz 17 20:42 15

Fussball

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Hans  Zimmermann 25.09.2016
    Was ist an diesem Schweizer Fussball noch interessant wenn Basel den Titel erneut noch vor Weihnachten holt? Und nun geht es zu Arsenal wo es eins (vielleicht auch vier) auf die Kappe gibt und dann ist man wieder bei der monotonen und langweiligen SL. Auf das kann man wirklich verzichten.
  • beat  loser aus st.gallen
    25.09.2016
    St.Gallen hat eben die schlechteste Abwehr. Wer hinten so Pent und vorne keine Tore schiesst kann ja nur Verlierer heissen. (Absteiger)