Elvedi wieder zurück im A-Team Shaqiri verlässt Nati-Camp vorzeitig

Xherdan Shaqiri (24) reist wegen seiner Verletzung aus dem Nati-Camp ab. Nico Elvedi (19) ist dagegen zurück im Petkovic-Team.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Die grosse Experten-Umfrage Soll Petkovic Inler wieder aufbieten?
2 Stocker im Nati-Aufgebot für WM-Quali Auf diese Spieler setzt Petkovic...
3 Als Hodgson-Nachfolger Arsenal-Wenger sollte Nati-Coach werden

Fussball

Spiele der Schweiz

06.09. 20.45
Schweiz2:0Portugal
07.10. 20.45
Ungarn:Schweiz
10.10. 20.45
Andorra:Schweiz
13.11. 20.45
Schweiz:Färöer
25.03. 18.00
Schweiz:Lettland
09.06. 20.45
Färöer:Schweiz
31.08. 20.45
Schweiz:Andorra
03.09. 20.45
Lettland:Schweiz
07.10. 20.45
Schweiz:Ungarn
10.10. 20.45
Portugal:Schweiz
teilen
teilen
6 shares
Fehler
Melden

Xherdan Shaqiri verlässt zwei Tage vor dem Test-Heimspiel gegen Bosnien-Herzegowina (Dienstag, 20.30 Uhr im Letzigrund) vorzeitig die Nationalmannschaft.

Ein Einsatz sei nicht zu verantworten, gibt der Schweizer Fussballverband in einer Medienmitteilung bekannt. Shaqiri bekunde muskuläre Probleme im Oberschenkel und kehre nun zu Stoke zurück, um bei seinem Verein die Therapie fortzusetzen.

Wieder zurück im A-Team dagegen ist Nico Elvedi. Der Gladbach-Verteidiger wurde für das Spiel der U21-Nati gegen England (1:1) abgestellt. 

Publiziert am 27.03.2016 | Aktualisiert am 29.03.2016

Neueste Videos