Kuriose Szene in Schweden Für diesen Hattrick-Jubel gibts Rot!

Mehmed Dresevic (24) ist der grosse Star bei der Drittliga-Partie zwischen Norrby IF und Tvaakers IF. Für seine Mannschaft (Norrby IF) erzielt der Schwede einen Hattrick und zeigt seine Freude mit einem innovativen Torjubel. Nicht ganz so erfreut über diese Aktion zeigt sich der Scheidsrichter.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Aufgepasst, Xhaka! Dieser Mann ist härter als Granit
2 So geht Trainingscamp auf Bulgarisch Schönheitskönigin lässt...
3 Kult-Coach Otto Rehhagel verrät «Mario Basler musste man ein paar...

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 18 49:15 47
2 YB 18 42:24 35
3 Sion 18 38:31 29
4 Luzern 18 36:33 29
5 GC 18 26:32 22
6 St. Gallen 18 20:27 21
7 Lausanne 18 30:34 18
8 Lugano 18 23:35 18
9 Thun 18 23:34 16
10 Vaduz 18 21:43 16

Fussball

teilen
teilen
0 shares
9 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 31.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

9 Kommentare
  • Wüthrich  Robert , via Facebook 01.09.2016
    Auch wenn viele Spieler langsam nicht mehr wissen, wie «blöd» sie sich nach einem Tor anstellen sollen und auch wenn diese Aktion übertrieben war, ein paar deutliche Worte des Schiri hätten meiner Meinung nach auch gereicht.
  • El  Corazon 01.09.2016
    Blöder Selbstarsteller. Zurecht gelb. Hätte meiner Meinung nach auch direkt rot sein können.
  • Walter  Freimann aus Zürich
    31.08.2016
    Die gelbe Karte wegen übertriebenen Torjubels gehört abgeschafft und zwar subito.
  • Heinrich  Klartext 31.08.2016
    Korrekt, fürs Dress abziehen gibts auch gelb. Wieso sollte der Schiri, abgesehen vom Verlassen des Platzes, hier anders handeln?
  • Marco  Goby 31.08.2016
    Übertriebener Torjubel als Grund für die zweite gelbe Karte - ist reglementarisch vertretbar, doch fehlt hier dem Schiri jedoch das Quäntchen Fingerspitzengefühl, dass ein Unparteiischer auch haben sollte!
    • Heinz  König 31.08.2016
      Nix Fingerspitzengefühl. Es gibt Regeln die kennen die Spieler und müssen sich daran halten. Übertriebener Torjubel ist auch unfair gegenüber des Gegners, da ihm dadurch Spielzeit gestohlen wird - und nein die kann man nicht 1:1 nachholen. Korrekte gelbe Karte und ein Spieler dessen Überheblichkeit bestraft wurde.
    • Achatius Deodatus Isidor  von und zu Schwerthelm aus Basel
      01.09.2016
      Sag mal Goby wo lebst, wir reden hier nicht vom FC Novartis mit ihren ewigen Bevorteilungen. Ich habe das Gefühl, das hat ein wenig abgefärbt bei dir?!?
    • Pit  Agoras aus Basel
      01.09.2016
      Prepuzio bei uns wäre so ein Jubel gar nicht möglich, denn anders als bei ihren Amateur-Kickern sitzen bei uns Zuschauer auf den Rängen...