4:1-Auswärtssieg Milan erfüllt Pflicht gegen Empoli

Dank einem 4:1-Sieg bei Empoli bleibt die AC Milan in Italien vorne dabei. Torino gewinnt derweil zuhause gegen Chievo.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Trotz Dzemaili-Tor und Aufholjagd Bologna scheitert im Cup an Inter
2 «Schande für die Geschichte» Juventus schockt Fans mit neuem Logo!
3 Atalanta verliert trotz Freuler-Assist Leader Juve lässt in Florenz...

Fussball

Serie A

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Juventus 19 40:16 45
2 AS Roma 20 41:18 44
3 Napoli 20 45:23 41
4 Lazio Rom 20 35:22 40
5 AC Milan 18 28:20 36
6 Inter Mailand 20 33:23 36
7 Atalanta 20 32:24 35
8 Fiorentina 19 30:25 30
9 Torino 19 36:27 29
10 Cagliari 20 31:44 26
11 Udinese 20 25:27 25
12 Chievo 20 21:27 25
13 Sampdoria 20 22:26 24
14 Bologna 19 18:25 23
15 Genoa 20 22:27 23
16 US Sassuolo 20 28:34 21
17 FC Empoli 20 11:26 18
18 Palermo 20 17:40 10
19 FC Crotone 19 14:34 9
20 Pescara 19 15:36 9
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Schon früh jubeln die Rossoneri im Spiel gegen Empoli: Lapadula schiesst Milan in der 15. Minute in Führung. Zwei Minuten später aber fällt der Ausgleich für das Heimteam. Nach einem missglückten Ausflug von Milan-Goalie Donnarumma trifft Ex-Milan-Spieler Saponara zum 1:1.

Nach der Pause aber dreht Milan wieder auf und sichert sich dank dem Treffer von Suso (61.), einem Eigentor von Andrea Costa (64.) und einem weiteren Treffer von Lapadula gewinnen die Mailänder 4:1 und stehen vorübergehend auf Platz 2 der Serie A. Empoli droht unterdessen der Absturz auf die Abstiegsplätze.

Schon vorher holt Torino einen 2:1-Heimsieg gegen Chievo Verona. Für die Turiner trifft zwei Mal Iago Falque (35./38.). Das Tor für Chievo markiert Inglese in der 85. Minute. (wst)

Publiziert am 26.11.2016 | Aktualisiert am 26.11.2016

Neueste Videos

1 Kommentare
  • Mauro  Vin 27.11.2016
    Endlich sieht man beim AC wieder eine Mannschaft auf dem Platz