Schalke-Japaner Uchida zu seinen Fans «Leck mich am Arsch, danke»

Noch 10 Tage bis zum Start in der Bundesliga! An der Saisoneröffnung von Schalke 04 «brilliert» der Mittelfeldspieler Atsuto Uchida (25) schon mal mit seinen Deutschkenntnissen.

Atsuto Uchida: «Leck mich am Arsch»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Wegen BLICK-Artikel Stoke-Trainer sauer auf Hitzfeld
2 In Schottland nur noch Ersatz Der tiefe Fall von Philippe Senderos
3 Al-Kadri musste vom Bürgerkrieg in Syrien fliehen WM-Schiri ist...

Fussball

teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Dem Japaner Atsuto Uchida sitzt offensichtlich der Schalk im Nacken! Bei der Saisoneröffnung von Schalke 04 vor rund 100'000 Fans (!) hat er die Lacher auf seiner Seite.

Uchida will zeigen, dass er in den Sommerferien nicht nur am Confed Cup spielte, sondern auch fleissig deutsch gebüffelt hat. Der Publikumsliebling der Knappen schnappt sich das Mikrofon und verkündet: «Leck mich am Arsch, danke. Leck mich am Arsch.»

Unter allgemeinem Gelächter der Fans und Mitspieler versteckt sich der freche Japaner sofort wieder hinter seinen Teamkameraden.

Die grosse Frage nun, was hinter dem spassigen Auftritt steckt. Hat Uchida eine Wette verloren? Oder haben ihm seine Teamkollegen einen Streich gespielt und ihm die wahre Bedeutung der Worte verschwiegen?

So oder so hoffen die Fans, dass Uchida auf dem Platz genau so im Zentrum stehen wird. Die erste Gelegenheit bietet sich kommenden Montag. In der ersten Runde des DFB-Pokal trifft Schalke auf den FC Nöttingen (fünfthöchste Spielklasse). Der Start in die Bundesliga steht für die Königsblauen am 11. August zu Hause gegen den HSV auf dem Programm. (rab/sme)

Publiziert am 30.07.2013 | Aktualisiert am 30.07.2013
Uchida will in seiner 4. Saison auf Schalke auch auf dem Platz für Furore sorgen. play

Uchida will in seiner 4. Saison auf Schalke auch auf dem Platz für Furore sorgen.

Keystone

Neueste Videos

5 Kommentare
  • Basilisk  Dragon aus Basel
    30.07.2013
    Humor vom Feinsten. Großartig und sooo Fußball-intellektuell
  •   Egli Josef aus Elgg
    30.07.2013
    Tja der arme Japaner obs im einer übersetzt hat was er da gesagt hat
  • Pascal  Meyer , via Facebook 30.07.2013
    Und ich war LIVE vor Ort... :- Ganz geiler Anlass gewesen, verbunden mit dem Abschiedsspiel für RAUUUUUUUUUUUUUL!
  • Thomas  Perkin aus Frankfurt / Zürich
    30.07.2013
    Mit diesen Worten hat Uchida das Deutsche Volksempfinden zum Ausdruck gebracht.
    • Wayan  Westra aus Denpasar
      , via Facebook
      30.07.2013
      Das deutsche Volksempfinden steht in der 3. Strophe der Hymne!