Erst kein Pfiff, dann Rot! Spanien-Star rächt sich mit Brutalo-Foul

Nachdem der Schiedsrichter Alavés-Spieler Theo Hernández einen Freistoss verwehrt, brennen beim Verteidiger die Sicherungen durch. Für sein Revanche-Foul fliegt er im Spiel gegen Málaga mit Rot vom Platz.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Sohn des Real-Trainers heisst wie sein Vorbild Zidane schlief mit Enzos...
2 Atlético bleibt an der Spitze dran Barça erneut nur mit Remis gegen...
3 Real schlägt Gijon Ronaldo weiter in Ballerlaune

Primera Division

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Real Madrid 13 36:11 33
2 FC Barcelona 13 33:14 27
3 Sevilla 13 24:18 27
4 Atl. Madrid 13 28:11 24
5 San Sebastian 13 22:14 23
6 FC Villarreal 13 19:10 22
7 SD Eibar 13 20:16 21
8 Bilbao 13 17:16 20
9 Celta Vigo 13 21:23 20
10 UD Las Palmas 13 24:21 19
11 Malaga 13 21:19 19
12 Espanyol 13 17:17 18
13 CD Alaves 13 13:16 16
14 Betis Sevilla 13 14:25 14
15 CD Leganes 13 11:25 13
16 Valencia 13 17:24 11
17 La Coruna 13 13:23 10
18 Sporting Gijon 13 12:27 9
19 Osasuna 13 12:26 7
20 Granada 13 11:29 5

Fussball

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Antonio  Andreano aus Richterswil
    18.10.2016
    Also wer dafür, dass seine Schwalbe nicht noch mit einem Pfiff belohnt wurde, so dermassen austickt, der hat auf keinem Spielfeld was verloren. Am besten für ein paar Monate sperren. Und sein Verein sollte sich mal überlegen, ob er seinem Spieler nicht einmal vielleicht eine psychologische Beratung ans Herz legen möchte.
  • Jay  Frey 18.10.2016
    Für welches Foul soll das eine Revanche gewesen sein? Der wurde ja kaum berührt. Sieht von seiner Seite eher wie eine Schwalbe aus. Naja, intellektuell wohl eher einfach strukturiert dieser Herr Hernández..