ManUtd lässt gegen West Ham Punkte liegen Shaq gewinnt Nati-Duell gegen Behrami

Stoke City gewinnt mit Xherdan Shaqiri gegen Warford und Behrami knapp mit 1:0. Das Nati-Duell geht damit an den Kraftwürfel. Derweil kommt Manchester United gegen West Ham nicht über ein 1:1 hinaus.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Spektakel-Halbzeit an der Anfield Road Liverpool taucht gegen den...
2 Novum im Fussball ManUtd stellt Anti-Terror-Manager ein
3 Hull-Held Jakupovic ist wieder die Nummer 1 «Neuer Trainer, neues...

Fussball

LIVE   Premier League

Platz +/- Mannschaft SP Tore Punkte
1 0 Chelsea 21 45:15 52
2 0 Tottenham 21 43:14 45
3 0 Liverpool 22 51:27 45
4 0 Arsenal 21 48:22 44
5 0 Manchester City 21 41:26 42
6 0 Manchester United 22 32:21 40
7 0 Everton 22 32:23 34
8 0 West Bromwich 22 30:28 32
9 0 Stoke 22 28:33 30
10 0 FC Burnley 21 23:31 26
11 0 West Ham 22 27:36 26
12 0 FC Watford 22 24:36 26
13 0 AFC Bournemouth 22 30:38 25
14 0 Southampton 21 19:26 24
15 0 FC Middlesbrough 22 18:23 21
16 0 Leicester City 21 24:34 21
17 3 Swansea 22 26:51 18
18 -1 Crystal Palace 22 30:40 17
19 -1 Hull City 21 20:45 16
20 -1 Sunderland 22 20:42 15
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Stoke gegen Watford – das ist auch das Duell der beiden Nati-Stars Shaqiri und Behrami. Am Ende ist es Shaq, der mit Stoke als Sieger vom Platz geht.

Der einzige Treffer der Partie erzielt Watford-Keeper Gomes, der denn Ball in der 29. Minute ins eigene Tor ablenkt. Zudem zeigt Schiri Madley Watford-Verteidiger Britos in der Nachspielzeit noch den Ampelkarton.

Mit dem Sieg hat Stoke neu 16 Punkte auf dem Konto, Watford dagegen hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die «Potters».

Arsenal ohne Probleme

Auch erfolgreich zeigt sich Arsenal. Die «Gunners» gewinnen gegen Bournemouth mit 3:1, Sanchez (12./90.) und Walcott treffen auf Seiten der Londoner, Wilson trifft für die «Cherries» per Penalty (23.).

Mit dem Sieg schliesst Arsenal wieder zum Spitzentrio (Chelsea, Liverpool, City) auf. Bournemouth dagegen fällt hinter Stoke auf den zwölften Rang zurück.

Manchester United verliert Anschluss an Spitze

Eine bittere Enttäuschung gibts für José Mourinho und Manchester United. Trotz drückender Überlegenheit und besten Torchancen kommen die «Red Devils» zuhause gegen West Ham (Edimilson Fernandes kommt nicht zum Einsatz) nicht über ein 1:1 hinaus.

Sakho schockt den Favoriten bereits nach zwei Minuten. Der Ausgleich durch Ibrahimovic ist das einzige, was Manchester United entgegenzusetzen vermag. Damit beträgt der Rückstand auf Leader Chelsea bereits elf Punkte.

Noch schlechter läuft es Everton: Die Liverpooler verlieren gegen Southampton mit 0:1 und verpassen es, in der Tabelle an Manchester United vorbeizuziehen. (ome/rmi)

Publiziert am 27.11.2016 | Aktualisiert am 27.11.2016

Neueste Videos

1 Kommentare
  • michel  koeb 28.11.2016
    11. von 20 ! Welche Leistung vom Weltstar....zum weinen !