Norwich-Trainer Neil: «Das war naiv!» Timm Klose für «englisches Fairplay» am Pranger

«Sportsmanship» wird in England der edle Sportsgeist, der Fairplay gross schreibt, genannt. Genau dafür aber wird nun der Schweizer Norwich-Verteidiger Timm Klose (28) von seinem Trainer kritisiert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Letzte Woche kickte er mit Infantino Jetzt steht diese Fussball-Legende...
2 Sieg im Cup-Hinspiel Barça beendet Durststrecke bei Real Sociedad
3 BLICK trifft Brasil-Legende Paulo Sergio «Der Neid bei Leverkusen...

Fussball

teilen
teilen
15 shares
14 Kommentare
Fehler
Melden

Norwich-Coach Alex Neil watscht unseren Nati-Verteidiger Timm Klose ab!

Der Coach ist sauer, weil Klose seiner Meinung nach am Ursprung der zwischenzeitlichen 2:1-Führung für Southampton steht im FA-Cup (Endstand 2:2). «Das 2:1 war wirklich frustierend», sagt Neil zu Journalisten.

Und weiter: «Timm Klose verletzt sich, doch statt sich hinzulegen, verlässt er das Spielfeld. Das war ziemlich naiv. Wir mussten danach einige Angriffe mit einem Innenverteidiger weniger spielen und genau über seine Position kommt das 1:2.»

Neil erklärt: «Wenn du einen Schlag abbekommst, musst du dich hinlegen, dann kommt der Physio und wir können entscheiden, ob wir auswechseln. Stattdessen liegt er am Spielfeldrand. Das kannst du gegen einen Premier-League-Verein nicht tun.»

Publiziert am 09.01.2017 | Aktualisiert am 14.01.2017

Neueste Videos

14 Kommentare
  • Detlef  Gröllheimer aus Dättwil
    09.01.2017
    Wenn ein Englischer Coach einen solchen
    Kommentar von sich gibt,dann darf man
    das nun wirklich nicht ernst nehmen !
    Mit dem Geld das sie reichlich haben sind
    die Erfolge auf Internationaler Ebene doch
    ziemlich kümmerlich !
  • Marc  Stucki aus Zuerich
    09.01.2017
    @Lionel Warren
    Man sieht, Sie sind ein sorgfältiger Leser. Mein Kommentar bezog sich auf die Leserkommentare (Unter anderem von Schwab Martin und Peter Keller), welche darüber debattieren, dass Timm Klose in der Premier League spielt.
  • Chris  Patton aus Biel
    09.01.2017
    Und wieder Mal ein überflüssiger Kommentar aus dem "Keller" mir reicht der Klose auch nur hinten, sympathischer Spieler, gut genug für so manche Liga.
  • Marc  Stucki aus Zuerich
    09.01.2017
    Man sieht, hier reden Fussballexperten unter sich. Norwich City spielt in der zweiten Liga und nicht in der Premier League.
    • Lionel Werren,  der Klartexter 09.01.2017
      Man sieht, Sie sind ein wahrer Fussballexperte! Die Rede ist vom Premier League Verein Southampton! Bekanntlich können im Cup Teams aus verschiedenen Ligen aufeinander treffen.
  • Ruedi  Schmidt aus Muttenz
    09.01.2017
    In England brauchen sie immer einen schuldigen. Kopf hoch Klose.