Platzverweis-Wahnsinn bei PSG-Sieg: Cavani fliegt nach Pistolen-Jubel

Gleich dreimal zückt der Ref bei der Partie Lens – PSG (1:3) die Ampelkarte.

Top 3

1 Panik-Aktion! Erfolgs-Trainer zu Nizza Favre hat die Nerven verloren!
2 Panik-Aktion! Erfolgs-Trainer zu Nizza Favre hat die Nerven verloren!
3 Dreijahres-Vertrag bei Ligue-1-Verein Lucien Favre ist neuer...

Fussball

Ligue 1

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Paris SG 38 102:19 96
2 Lyon 38 67:43 65
3 AS Monaco 38 57:50 65
4 Nice 38 58:41 63
5 Lille 38 39:27 60
6 St-Etienne 38 42:37 58
7 SM Caen 38 39:52 54
8 Rennes 38 52:54 52
9 SCO Angers 38 40:38 50
10 Bastia 38 36:42 50
11 Bordeaux 38 50:57 50
12 Montpellier 38 49:47 49
13 Marseille 38 48:42 48
14 FC Nantes 38 33:44 48
15 Lorient 38 47:58 46
16 EA Guingamp 38 47:56 44
17 Toulouse 38 45:55 40
18 Reims 38 44:57 39
19 Ajaccio GFCO 38 37:58 37
20 Troyes 38 28:83 18
teilen
teilen
19 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

Paris Saint-Germain feiert im zehnten Saisonspiel den vierten Sieg. In Lens gibts ein 3:1.

Aber das Resultat verkommt zur Nebensache. Denn gleich drei Akteure fliegen vom Platz.

Beim Heimteam müssen Gbamin (53.) und Le Moigne (59.) nach der jeweils zweiten Verwarnung unter die Dusche.

Cavani erwischts auf der Seite des französischen Meisters. Und dies unmittelbar nachdem er per Penalty das 3:1 markiert hat (55.).

Seinem Treffer lässt der Uruguayer einen Pistolen-Jubel folgen. Da zückt Schiedsrichter Rainville Gelb. Cavani protestiert – und kriegt die Ampelkarte serviert.

Publiziert am 17.10.2014 | Aktualisiert am 17.10.2014

RC Lens - Paris SG  1:3  (1:2)

Stade Felix Bollaert, Lens. - Zuschauer: 70785. - SR Nicolas Rainville, Frankreich. - Tore: 10. Adamo Coulibaly 1:0, 28. Yohan Cabaye 1:1, 34. Maxwell 1:2, 55. Edinson Cavani 1:3 (Penalty).

RC Lens: Riou R., Cavare D., Gbamin J., Landre L., Baal L., Nomenjanahary L., Le Moigne J., Valdivia P., Chavarria P., Touzghar Y., Coulibaly A. - Einwechslungen: Ba A. (64. für Touzghar Y.), Guillaume B. (79. für Coulibaly A.), El Jadeyaoui A. (82. für Nomenjanahary L.).

Paris SG: Sirigu S., van der Wiel G., Camara Z., Motta T., Maxwell, Verratti M., Cabaye Y., Matuidi B., Moura L., Cavani E., Pastore J. - Einwechslungen: Bahebeck J. (21. für Matuidi B.), Chantome C. (63. für Cabaye Y.), Kimpembe P. (76. für Motta T.).

Verwarnungen: RC Lens: 9. Gbamin J. (Gelb), 27. Le Moigne J. (Gelb), 53. Gbamin J. (Gelb-Rot), 59. Le Moigne J. (Gelb-Rot). Paris SG: 56. Cavani E. (Gelb), 57. Cavani E. (Gelb-Rot).

Bemerkungen:
RC LensParis SG
Ballbesitz40%60%
Formation4-3-34-3-3
Fouls128
Corners30
Offsides1
Freistösse912
Einwürfe1614
Schüsse gehalten43
Auskicks87
Schüsse aufs Tor47
Schüsse neben das Tor54
Zum Resultate-Center »

Neueste Videos

6 Kommentare
  • Ferenc  Kovacs aus Minusio
    18.10.2014
    Gut gemacht Schiri, dFussballer glauben immer sie seien die neue Götter. Jubel a la Pistolenschuss, a la Maschinengewehr oder a la Kokainschnupfen Fowler von Liverpool sind ein sehr schlechtes Beispiel für unsere Jugend und nicht nur sie und deshalb mus man das unterbinden.
  • Roland  Gasche , via Facebook 18.10.2014
    Zu viele Spieler glauben sie sind etwas Besonderes weil sie mal eben einen Ball richtig getroffen haben. Das hat zur Folge, dass der Verstand ausgeschaltet, der Anstand vergessen wird und die eh schon schwach ausgeprägte Inteligenz in Überheblichkeit umschlägt. Die Liste von Namen auf die das zutrifft ist unendlich, die Liste der Ausnahmen mit Namen wie Messi dagegen ist leidersehr schnell erstellt. Ob das stimmt - schaut Euch auf den Plätzen aller Ligen und Länder um!
  • michel  koeb 18.10.2014
    Ist die Albanische Fahne auf Shaqiris Schuhen nicht auch eine Provokation als Nati Spieler ?
  • Manfred  Flanders 18.10.2014
    Beim Spiel Tottenham gegen Arsenal hat Chadli nach seinem Tor die Hand ans Ohr gehalten, um die Fans besser zu hören. Er hat dafür auch Gelb gekriegt. Absoluter Schwachsinn der Schiris. In 99 von 100 Matchs ists erlaubt, aber beim falschen Schiri kriegt man dafür Gelb. Ich glaube auch, dass diese Karte später annuliert wird.
  • Claudio  Hammer aus Zürich
    18.10.2014
    Gibts jetzt für den "Pistolero" auch schon die gelbe Karte und wenn man dies reklamiert gleich die Rote??
    Ist das wieder ein neuer FIFA-Furz oder ist der Schiedsrichter einfach eine Spassbremse??
    Für Luis Suarez von Barca könnten harte Zeiten anbrechen - das ist der wahre König der Pistoleros aus Uruguay.