Vor Gala in Zürich verschwunden Fifa stellt Strafanzeige wegen Luxus-Uhren

6 Luxus-Uhren für 100 000 Franken sind verschwunden. Nun schaltet die Fifa die Polizei ein, wie BLICK exklusiv erfuhr.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Aufgepasst, Xhaka! Dieser Mann ist härter als Granit
2 Nach Malli-Abgang zu Wolfsburg Macht Frei jetzt den 12,5-Mio-Mann?
3 Trotz Sieglos-Serie Favres Nizza übernimmt Tabellenführung

Fussball

teilen
teilen
29 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Die Aufregung ist gross bei der Fifa gestern. Sechs Luxusuhren der Marke Hublot, die den Gewinnern bei der Fifa-Gala überreicht werden sollten, sind auf mysteriöse Weise verschwunden!

Nun hat die Fifa nach BLICK-Informationen bei der Polizei Strafanzeige gegen unbekannt gestellt! «Der Vorfall wird untersucht. Wir können es nicht kommentieren», sagt ein Fifa-Sprecher.

Die Uhren des Modells «Big Bang Football» im Wert von über 100'000 Franken waren im Vorfeld der Gala vor einigen Tagen an den Fifa-Sitz geliefert worden.

Weil unter dem Zeitdruck nicht sechs Uhren dieses Modells nachgeliefert werden konnten, erhielten die Preisträger ein anderes Modell überreicht. Die Luxusuhren werden dann nachgeliefert.

Publiziert am 10.01.2017 | Aktualisiert am 14.01.2017

Neueste Videos

2 Kommentare
  • Thomas  Hager aus Luzern
    11.01.2017
    Mal was Neues die Polizei für und nicht gegen die FIFA. Komisch das der Milliardenverein nicht mal fähig ist zu seinen Luxusgeschenken zu schauen, Geld für Sicherheitskräfte wäre genug vorhanden.
    Und nun nach dem Mami (Polizei) schreien, kindisch und peinlich.
  • H.   Heller aus Zürich
    10.01.2017
    Der Dieb ist wohl in den Reihen der Fifa zu suchen. Dass diese Organisation nicht mal im Stand ist, jemanden zu bestimmen, der die Uhren in einem Köfferchen bei sich trägt und im bestimmten Moment an Infantino übergibt, ist erbärmlich. Was für ein unfähiger Verein. Auch die Feier war eher lahm und einer Welt-Organisation unwürdig. Da hätte man den Sepp oder seine ehemaligen Mitarbeiter fragen sollen, wie so etwas standesgemäss und stilvoll organisiert wird. Infantino heisst imfall kindisch.