Das geht unter die Haut Schwester von Chape-Goalie trauert mit Tattoo um toten Bruder

Daniele Padilha (19) erinnert sich mit einer emotionalen Tätowierung an ihren verstorbenen Bruder, dem Goalie des mit dem Flugzeug abgestürzten Brasil-Vereins Chapecoense.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Schande für die Geschichte» Juventus schockt Fans mit neuem Logo!
2 Hull-Held Jakupovic ist wieder die Nummer 1 «Neuer Trainer, neues Glück!»
3 Niederlage auf der Zielgeraden zum Weltrekord Reals Mega-Serie...

Fussball

teilen
teilen
3 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Vergangene Woche sind beim Flugzeug-Absturz in Kolumbien 71 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind auch 19 Spieler des Brasil-Vereins Chapecoense, die auf dem Weg zum Finalspiel der Copa Sudamerica waren.

Nach der traurigen Gewissheit huldigt die Schwester von Chapes Nummer-1-Goalie Danilo (†31) ihrem Bruder. Er überlebte zwar das Unglück, starb wenig später jedoch auf dem Weg ins Spital. 

Auf Facebook postet Daniele Padilha (19) ein Bild ihrer neuen Tätowierung. Zu sehen ist der Torhüter von hinten mit seiner Nummer eins und einem Heiligenschein über dem Kopf. 

«Du gehörst für immer zu meiner Geschichte, bleibst für immer in meinen Erinnerungen und in meinen Gebeten. Für immer wirst du in meinem Herzen und auf meinem Körper sein. Ewige Liebe, mein Bruder», schreibt sie unter das Bild ihrer Rücken-Tätowierung. Nicht nur die Tinte geht hier unter die Haut. (rae)

Publiziert am 07.12.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

Neueste Videos

1 Kommentare
  • Hans  Meisner aus Aarau
    07.12.2016
    Ich glaube ihr Bruder hätte mehr Freud daran, wenn sie sich ein schönes Tattoo hätte stechen lasse. Schade.