Yakin in Wolfsburg auf der Kandidaten-Liste Muri: «Ich wäre bereit»

In Deutschland wird der Ex-Basel-Trainer als Nachfolger von Dieter Hecking ins Gespräch gebracht. Das sagt Yakin dazu.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kult-Coach Otto Rehhagel verrät «Mario Basler musste man ein paar...
2 «Ich muss mir keine Gedanken machen» Bürki lässt Goalie-Zoff beim BVB kalt
3 Vom Helden zum Buhmann Frankfurt-Fans wollen Seferovic loswerden

Fussball

Bundesliga

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Bayern 17 40:10 42
2 RB Leipzig 17 34:15 39
3 Hoffenheim 17 30:17 31
4 Dortmund 17 37:20 30
5 Hertha BSC 17 25:19 30
6 Frankfurt 17 22:15 29
7 1. FC Köln 17 21:15 26
8 Leverkusen 17 26:25 24
9 Freiburg 17 22:29 23
10 Schalke 17 21:19 21
11 Mainz 17 26:30 21
12 Wolfsburg 17 16:24 19
13 Augsburg 17 13:19 18
14 Gladbach 17 15:25 17
15 Bremen 17 21:36 16
16 Hamburg 17 14:32 13
17 FC Ingolstadt 17 14:28 12
18 SV Darmstadt 98 17 11:30 9
teilen
teilen
0 shares
21 Kommentare
Fehler
Melden

Es ist ruhig geworden um Murat Yakin (42). Seit 15 Monaten ist der Basler Meister-Trainer ohne Job, seit er und Spartak Moskau sich trennten.

Landet er nun in Deutschland? Wie «SPORT BILD» berichtet, ist er bei Wolfsburg auf der Liste als Nachfolger für den entlassenen Dieter Hecking. Yakin wird als Kandidat neben André Villas-Boas (ex Chelsea), André Breitenreiter (ex Schalke), Marc Wilmots (ex Belgien) sowie Interims-Trainer Valerien Ismael gehandelt.

«Habe von Wolfsburg bis jetzt noch nichts gehört»

BLICK konfrontiert den 42-Jährigen mit den Wolfsburg-Gerüchten. Yakin sagt dazu: «Ich beobachte den Fussball im In- und Ausland mit grossem Interesse und wäre bereit für eine neue Herausforderung. Von Wolfsburg habe ich bis jetzt aber noch nichts gehört.»

Seit seinem Abgang in Russland wurde Yakin bereits bei YB, St. Gallen und Sion sowie bei seinem Ex-Klub Stuttgart und Hannover als Kandidat für den Trainerposten gehandelt. 

Publiziert am 18.10.2016 | Aktualisiert am 21.10.2016

Neueste Videos

21 Kommentare
  • Roger  Huber 19.10.2016
    Es ist ruhig geworden um ihn und so kann es von mir aus auch noch lange bleiben. Er wird aus meiner Sicht massiv überbewertet und wird kaum je in der Buli einen Job finden.
  • hans  zottel aus Dübendorf
    19.10.2016
    Bereit? Aber in Wolfsburg musst du einen VW fahren!
  • Lorenzo  Ciliberto aus Zürich
    19.10.2016
    Ich hoffe einfach, dass ihn irgend ein Club nimmt, sonst wird er womöglich wieder bei uns arbeiten. St. Gallen?
  • hertig  reinhard aus GIBSWIL
    19.10.2016
    er stehe auf der liste der möglichen Trainer? er sei aber noch nicht kontaktiert worden? was verbreitet da blick.
  • Bert  Krug aus Meinersen
    19.10.2016
    Mit Basel Meister geworden. Stimmt. Aber da kann jeder Trainer Meister werden weil es keine Konkurrenz gibt.Aber sonst hat er nichts vorzuweisen.