Liken Sie BLICK Fussball auf Facebook

Kosovo-Flagge und Name «Medina»: Blick.ch erklärt den Shaqiri-Schuh

Xherdan Shaqiri ist mittlerweile definitiv in München gelandet. Beim ersten Training trägt er auch seine reich bestickten Fussballschuhe zur Schau.

  • Publiziert:

Wird sich Xherdan Shaqiri bei Bayern durchsetzen?»

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Xherdan Shaqiri ist nicht nur ein hochbegabter Fussballer, sondern auch ein perfekter Werbeträger. Deshalb hat Nike den Zauberzwerg auch mit einem Privatvertrag ausgestattet.

Am Dienstag präsentierte Shaq bei seinem ersten Training als Bayern-Spieler den Nike Mercurial Vapor VIII FG. Auch Superstars wie Cristiano Ronaldo spielen in diesen federleichten Tretern. Nicht selten sind die Arbeitswerkzeuge der Star-Kicker mit dem Namen der Freundin oder der Kinder bestickt.

Ein genauer Blick zeigt: Shaqiris Schuhe sind nahezu ein Gesamtkunstwerk. Der Neo-Münchner hat gleich drei Flaggen auf die Innenseite einsticken lassen. Das Schweizer Kreuz sowie die Kosovo- und Albanien-Flagge. Der 20-Jährige ist in Gjilan (im heutigen Kosovo) geboren und in frühester Kindheit nach Augst (Baselbiet) umgezogen.

«50 Prozent meines Herzens gehören dem Kosovo», hat Shaqiri schon einmal gesagt. Dieses Heimatgefühl trägt er auch auf seinen Kickschuhen zur Schau.

Pikantes Detail: Am 11. September trifft die Schweiz in der WM-Qualifikation auf Albanien. Ob er dann auch mit den Schuhen mit den drei Flaggen aufläuft?

Shaq ist aber auch ein Familienmensch. Auf der Aussenseite des linken Schuhes prangt der Name Medina Shaqin, so heisst seine Schwester. Auf der rechten Aussenseite sind seine Brüder Erdin und Arianit verewigt. (gut)

Beliebteste Kommentare

  • Reto  Hauser
    Ich finde das ist doch Ok. Macht doch nicht schon wieder ein Theater wegen diesen Einträgen auf den Schuhen - ich finde das symphatisch - weiter so Shaq und viel Erfolg in München !!
    • 04.07.2012
    • 41
    • 5
  • Roman  Winkler
    Hey Leute, wo liegt bitte das Problem. Es geht in diesem Artikel und einen Fussballspieler mit einem Schuh auf dem verschiedene Flaggen und Namen abgebildet sind. Und ihr kommt mit politischen Argumenten und Integrationsproblemen der Schweiz... !?! Das hat doch überhaupt nichts mit der Ausländerpolitik der Schweiz zu tun, sondern vermutlich einfach damit, dass Shaqiri stolz ist auf diese Länder und ihn irgendetwas damit verbindet. Ist sein gutes Recht und das hat man schlicht und einfach zu akzeptieren und fertig, da braucht es überhaupt keine politische oder ausländerspezifische Disskusion dazu!!!
    • 04.07.2012
    • 30
    • 3

Alle Kommentare (11)

  • Edison  Meng
    RE: Martin Huber, St. Gallen:

    Shaqiri ist hier schon ein Star. Shaqiri traniert, shaqiri kauft einen neuen Schuh, Shaqiri fährt einen Audi, und und und... Es gibt einen Liveticker über Shaqiris erstes Training. also eindeutig ist er ein Star. Viel Glück Xherdan
    • 05.07.2012
    • 19
    • 5
    • Alban  Fazlija
      Bravo Florim,das ist so....viele sind halt neidisch und es gibt solche die gerne vor der Schweiz ihn einbürgern wollten.wie z.B. srb, aber diese Zeit ist vorbei.Er ist Schweizer mit Kosovarischen Wurzeln.....
      • 05.07.2012
      • als Kommentar auf Edison  Meng
      • 15
      • 8
  • Medesht  Zotin , via Facebook
    Also ich glaube wenn Kosovo in der FIFA akkeptiert würde dann hätte vieleicht Xherdan für Kosovo Antike Dardanien gespielt ...

    Aber dass Xherdan die Schweiz präsentiert macht viele Schweizern mit Kosovaren wurzeln auch Stolz, so dass die Schweiz weiss dass wir auch schönes der Schweiz bieten können.
    • 05.07.2012
    • 23
    • 7
  • Anja  Hame , Muttenz , via Facebook
    Plant Blick nun eine Aussenstelle in München einzurichten?
    • 05.07.2012
    • 12
    • 2
  • patrick  müller
    es ist ok, dass er den kosovo zu 50 Prozent als seine heimat betrachtet. er ist dort geboren und seine familie und somit seine erziehung stammen von dort. niemand soll seine heimat verleugnen. wenn ich ins ausland ziehen würde und dort staatsbürger werden würde, ich wäre trotzdem immer stolzer schweizer.
    aber shaq steht zu schweiz und spielt für die schweiz. mehr sollten wir nicht erwarten.
    • 05.07.2012
    • 21
    • 3
  • BillieJoe  Armstrong
    Das Shaq zumindest 51 Prozent Schweizer ist, zeigt sich daran, dass er für unsere Nationalmannschaft spielt, und nicht für die Albanische! Und das reicht mir völlig! Viel Glück in Gummihalsien!
    • 05.07.2012
    • 7
    • 11
    • Salvatore  Marino , St. Gallen
      Lieber BillieJoe. Shaqiri kann nicht für Albanien spielen, da er ein KOSOVO-Albaner ist. Albanien und Kosovo sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Da der Kosovo jedoch keine Natinalmannschaft hat, hat der liebe Shaq keine grosse Wahl.
      • 05.07.2012
      • als Kommentar auf BillieJoe  Armstrong
      • 10
      • 8
    • Salvatore  Marino , St. Gallen
      Ein Kosovo-Albaner besitzt keinen albanischen Pass, da er wie der Name schon sagt, vom Kosovo und nicht Albanien stammt. Albanien hat eine Nationalmannschaft, der Kosovo hingegen nicht. Somit hat Shaq auch keine andere Wahl als für die Schweiz zu spielen.
      • 05.07.2012
      • als Kommentar auf BillieJoe  Armstrong
      • 13
      • 9
Seite 1 2 3 »
Seitenanfang

Top 3

1 Es kommt noch dicker Reus zeigte bei Polizeikontrolle gefälschten Ausweis!bullet
2 Für 15 statt 24 Millionen Bayern gibt Shaqiri freibullet
3 Bayern gibt Freigabe Shaq, ab zu ManU oder Liverpool!bullet

Bundesliga

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Bayern 16 39:3 42
2 Wolfsburg 16 31:16 31
3 Gladbach 16 24:14 27
4 Leverkusen 16 27:19 27
5 Schalke 16 28:21 26
6 Augsburg 16 20:20 24
7 Hoffenheim 16 24:25 23
8 Hannover 16 19:24 23
9 Frankfurt 16 33:33 22
10 1. FC Köln 16 16:21 19
11 Mainz 16 18:21 18
12 SC Paderborn 16 21:26 18
13 Hertha BSC 16 24:30 18
14 Hamburg 16 9:19 16
15 Stuttgart 16 20:32 16
16 Dortmund 16 17:24 15
17 Freiburg 16 15:23 14
18 Bremen 16 24:38 14

Fussball