Deutsche schreiben Drmic zu Leverkusen: Matthäus hartnäckig: «Er geht zu Arsenal»

Nächste Runde! Lothar Matthäus pocht weiter darauf, dass Josip Drmic nach England geht. Doch welche Rolle spielt eine mysteriöse Frau?

  • Publiziert:

Am Montag gibts neue Aufregung um unseren Super-Knipser Josip Drmic. Der «Kölner Express» vermeldet, dass der 21-jährige Nati-Stürmer von Nürnberg zu Bayer Leverkusen wechsle.

Stimmt nicht, glaubt da ein anderer. Und zwar kein Geringerer als der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (53). Der 150-fache Internationale sagt zu BLICK: «Auch wenn jetzt Dortmund, Gladbach und Leverkusen auch noch Interesse an ihm haben. Ich bleibe dabei: Josip Drmic wird zu Arsenal wechseln. Ich stehe nach wie vor dazu, dass er nächste Saison auf der Insel spielen wird.»

Es war vor knapp einem Monat, als Matthäus mit dieser Aussage bereits für Furore sorgte. Bei seiner Expertentätigkeit bei «Sky» sagte Matthäus, Drmics Frau schaue sich bereits Wohnungen in London an. Dieser sagte danach im BLICK: «Was für eine Frau sollte das sein? Es gibt zwar eine in meinem Herzen, aber ich bin im Moment solo.»

Matthäus kontert nun: «Ich habe einen Fehler gemacht. Ich sagte, seine Frau schaue sich schon Wohnungen an. Fakt ist, dass es sich um seine Freundin handelt. Drmic hat eine Freundin seit neun Monaten, das weiss ja jeder. Sie hat fünf oder sechs Monate bei ihm in Nürnberg gewohnt.»

Und weiter: «Schauen Sie, wenn ein Journalist etwas hört, so recherchiert er und schreibt das dann. Ich bin bei ‹Sky› eine Art Journalist und habe das Gerücht von einem Wechsel zu Arsenal gehört. Ich habe dann herausgefunden, dass das stimmt und er dorthin wechselt. Also alles sauber recherchiert. Ich hatte schon beim Wechsel von Lewandowski zu Bayern München oder von Ramos zu Dortmund recht.»

Fortsetzung folgt. Klar ist: Steigt Nürnberg ab, kann der 16-fache Saisontorschütze Drmic für die festgeschriebene Summe von 4,5 Millionen Euro wechseln. Zwei Bundesliga-Runden vor Schluss liegen die Franken auf Abstiegsplatz 17.

Top 3

1 Gladbach-Sieg in Hannover Xhaka packt den Granit-Hammer aus!bullet
2 Schafft er das mit Schalke? Meisterprämie für Di Matteo!bullet
3 «Warum immer ich?» Bayerns Thiago wieder schwer verletztbullet

Bundesliga

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Bayern 8 21:2 20
2 Gladbach 8 12:4 16
3 Mainz 8 12:7 14
3 Hoffenheim 8 12:7 14
5 Wolfsburg 8 13:9 14
6 Leverkusen 8 16:14 13
7 SC Paderborn 8 13:11 12
8 Frankfurt 8 13:13 12
9 Schalke 8 13:12 11
10 Hannover 8 5:11 10
11 1. FC Köln 8 6:7 9
12 Augsburg 8 9:11 9
13 Hertha BSC 8 11:16 8
14 Dortmund 8 10:14 7
15 Stuttgart 8 9:15 6
16 Hamburg 8 3:9 6
17 Freiburg 8 8:12 5
18 Bremen 8 10:22 4

Fussball