Auch die Fifa findet anderen EM-Treffer schöner Shaq nicht für «Tor des Jahres» nominiert!

Für den «Puskas Award 2016» stellt die Fifa eine Liste mit zehn Traumtoren zusammen. Es fehlt Shaqiris Seitfallzieher-Hammer – dafür ist ein anderer EM-Treffer in der Auswahl.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Zlatan rettet United einen Punkt Klopp lässt Mourinhos Serie reissen
2 Hull-Held Jakupovic ist wieder die Nummer 1 «Neuer Trainer, neues Glück!»
3 Atalanta verliert trotz Freuler-Assist Leader Juve lässt in Florenz...

Fussball

teilen
teilen
3 shares
9 Kommentare
Fehler
Melden

Im EM-Achtelfinal gegen Polen gelingt Xherdan Shaqiri ein Tor, das den Schweizer Fussballfans noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sein Treffer per Seitfallzieher von der Strafraumgrenze ist extraklasse und würdig, ausgezeichnet zu werden.

Das sehen Europas Fussballfans anders, wählen den Weitschuss des Ungaren Zoltan Gera in einer Uefa-Umfrage im Juli zur Nummer eins. «Dieses Gähn-Goal soll schöner sein als Shaqs Traum-Kiste!», titelte BLICK damals.

Nun wiederholt sich die Geschichte! Die Fifa stellt eine Liste mit zehn Traumtoren aus aller Welt zusammen, die für den diesjährigen «Puskas Award» nominiert sind. Auch für diese Auswahl ist das Kunststück unseres Zauberwürfels offenbar zu wenig attraktiv. Dafür sahnt nach Gera erneut ein anderer EM-Schütze ab: Wales' Hal Robson-Kanu figuriert mit seinem Treffer (siehe Video unten) auf der Liste.

Trost für Shaqiri gibts von Fachmännern: Nach der überraschenden Wahl der Fans nach der EM kommen Mitglieder einer Uefa-Expertengruppe zum Schluss, dass das Tor des Schweizers doch die Nummer eins des Turniers ist. Unter diesen Fachmännern vertreten ist kein geringerer als ManUtd-Legende Sir Alex Ferguson (BLICK berichtete).

Übrigens: Die Fifa-Auswahl für den «Puskas Award 2016» finden Sie hier. Der Gewinner wird an der Fifa-Gala am 9. Januar bekanntgegeben. (str)

Publiziert am 21.11.2016 | Aktualisiert am 30.12.2016

Neueste Videos

9 Kommentare
  • Wolfgang  Gallin aus Berlin
    22.11.2016
    ob man jemanden mag oder auch nicht. dieses tor welches shaqiri erzielt hat war doch wirklich toll anzusehen. diese ausgrenzung finde ich nicht nachvollziehbar.
  • Z.  Artan. 22.11.2016
    Shaks Tor ist das beste Tor an der EM gewesen. Alle hier die neidisch auf Ihn sind und das was er erreicht hat, nicht in 100 Leben erreichen werden tut es mir leid.
  • Thomas  Kuhndt 22.11.2016
    Ich muss XS nicht mögen, finde aber trotzdem das Tor sehr schön. Bei Ronaldo oder Messi würde diverse Jurouren die Latte stehen, wetten? Es kann nicht sein, was nicht sein darf.
  • Wüthrich  Robert , via Facebook 22.11.2016
    Ich finde das Tor von Robson-Kanu auch schöner als jenes von Shaq. Es war eine echtes «Stürmertor» - Ballannahme mit dem Rücken zum Tor, Gegner mit einem schönen Trick überlistet - und schon steht er allen vor der Kiste. Warum allenthalben (zufällige) Weitschusstore immer «schöner» sein sollen als solche, ist mir schleierhaft.
  • Rudolf  Locher , via Facebook 21.11.2016
    mal ein Tor und schon meinen viele er sei Weltmeister , wenn schon dann auf der Bank